Home » Alle News, Damen News

Die Tessiner Sportlerin des Jahres 2015 heißt Lara Gut

© Gerwig Löffelholz / Lara Gut (SUI)

© Gerwig Löffelholz / Lara Gut (SUI)

Sorengo – Lara Gut hat gut lachen. Die Schweizerin ging bei der achten Auflage der Tessiner Sportlerwahl bereits zum vierten Mal als Erste durchs Ziel. So gewann sie bereits 2008, 2009 und im letzten Jahr. Die Feierlichkeiten, die von Aiuto Sport Ticino, gestern organisiert wurden, fanden in Lugano statt.

Im Tessiner Hauptort nahm Vater Pauli Gut im Palazzo dei Congressi die Auszeichnung für seine Tochter in Empfang. Lara ist schon in Nordamerika und bereitet sich nach bestem Wissen und Gewissen für die Rennen in Nordamerika vor und ist mit dem vierten Rang beim Riesentorlauf in Sölden recht gut in die neue Saison gestartet.

Die 24-Jährige gewann bei der Wahl gegen Murat Pelit (Paralympische Ski-Nationalmannschaft) und Inti Pestoni (Eishockey); letzterer schnürt für den Traditionsverein HC Ambri-Piotta die Schlittschuhe. Bei rund 20.000 Wählern war der Vorsprung der Skirennläuferin mit 150 Stimmen knapp. Im Skirennsport kann man das fast auf 14 Hundertstelsekunden umrechnen. Diese fehlten Lara Gut aufs Podest in Sölden.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.fantaski.it (Auszug), www.blick.ch

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.