20 Juni 2022

Die Vorfreude steigt: Stimmungsvolle WM-Feier in Crans-Montana

Mélanie Meillard, Dionys Kippel und Luca Aerni feierten mit (Foto: © Cransmontana2027 / Instagram)
Mélanie Meillard, Dionys Kippel und Luca Aerni feierten mit (Foto: © Cransmontana2027 / Instagram)

Bei hochsommerlichen Temperaturen war die alpine Ski-WM 2027 am Sonntag, 19. Juni, in Crans-Montana bereits omnipräsent. Anlässlich der erfolgreichen Bewerbung veranstaltete Crans-Montana Tourismus auf dem Walliser Hochplateau ein stimmungsvolles Fest für die gesamte Bevölkerung, bei welchem auch zahlreiche Ski-Stars zugegen waren.

Der 25. Mai 2022 war für den Schweizer Skisport ein Freudentag. An jenem Mittwochabend erhielt die gemeinsame Kandidatur von Swiss-Ski und Crans-Montana vom FIS-Council in Mailand den Zuschlag für die Austragung der alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2027. 26 Tage später war die gesamte Bevölkerung eingeladen, um in Crans-Montana gemeinsam mit aktuellen und ehemaligen Ski-Grössen, weiteren Schneesport-Exponenten und Behörden-Vertretern bei musikalischer Umrahmung auf die erfolgreiche Bewerbung anzustossen.

Auf dem Place d’Ycoor stand nach einem Apéro mit Walliser Spezialitäten zunächst der Rückblick auf die aus Schweizer Sicht grandiose WM 1987 im Zentrum. Damals gewann Swiss-Ski in Crans-Montana 14 Medaillen, davon acht von zehn möglichen goldenen. Vreni Schneider, damalige Goldmedaillen-Gewinnerin im Slalom, schwelgte zusammen mit Karl Alpiger (Bronze in der Abfahrt) und Michela Figini (Silber in der Abfahrt und im Super-G) in Erinnerungen an jene sporthistorischen Tage.

Mélanie Meillard, Luca Aerni und Dionys Kippel äusserten sich danach zur Bedeutung der WM-Neuauflage für die aktuellen Athletinnen und Athleten 40 Jahre später. Zugeschaltet war Michelle Gisin, die als offizielle Botschafterin der WM 2027 fungiert und im Bewerbungsvideo eine zentrale Rolle einnahm.

In Anwesenheit von Swiss-Ski Präsident Urs Lehmann, Christophe Darbellay, Staatsrat des Kantons Wallis, und den Gemeindepräsidenten Nicolas Féraud (Crans-Montana), Martial Kamerzin (Icogne) und David Bagnoud (Lens) wurden Marius Robyr (Exekutiv-Direktor der WM-Kandidatur) und Hugo Steinegger (Vize-Exekutiv-Direktor der WM-Kandidatur) für ihre grossen Verdienste um Crans-Montana und den alpinen Skisport gewürdigt. Robyr wird in den kommenden Jahren weiterhin als OK-Präsident der Weltcup-Rennen tätig sein, im Hinblick auf die WM 2027 jedoch keine aktive Rolle mehr einnehmen. Zusammen mit Hugo Steinegger wurde er ins Ehrenpräsidium der WM gewählt.

Als Präsident der WM-Trägerorganisation, denen je vier Mitglieder von Swiss-Ski und der Destination Crans-Montana angehören werden, wird Swiss-Ski Präsident Urs Lehmann fungieren.

Quelle:  www.Swiss-Ski.ch

Der Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  

Der Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2022/23  




Verwandte Artikel:

Österreich gewann 2022 die Olympische Goldmedaille im Nationen Team Event (Mixed Team Parallel)
Österreich gewann 2022 die Olympische Goldmedaille im Nationen Team Event (Mixed Team Parallel)

Lausanne – Wenn im Jahr 2026 die Olympischen Winterspiele in Mailand und Cortina d’Ampezzo über die Bühne gehen, könnten sich einige Fans des alpinen Skirennsports verdutzt die Augen reiben. Der Grund liegt auf der Hand. Das Internationale Olympische Komitee hat den Mannschaftsbewerb mit sofortiger Wirkung aus dem Kalender gestrichen. Vor vier Jahren holte sich das… Olympia 2026: Der Teambewerb (Nationen Team Event) fällt durch den Rost, die Kombination steht auf der Kippe weiterlesen

Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen
Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen

Lenzerheide – Ein Trainingssturz im Winter 2020/21 hat den schweizerischen Ski Weltcup Rennläufer Mauro Caviezel komplett aus der Bahn geworfen. Der Gewinner der kleinen Super-G-Kristallkugel in der Saison 2019/20 will aber nicht aufgeben. Zusammen mit seinem Bruder Gino will Mauro hart arbeiten und sich auf die bevorstehende Saison vorbereiten. In der vergangenen Olympia-Saison konnte der… Augentraining soll Mauro Caviezel wieder in die Erfolgsspur bringen weiterlesen

Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt
Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt

Lausanne – Der Internationale Sportsgerichtshof, auch TAS genannt, eröffnet das Verfahren um die Richtigkeit der Wiederwahl von Johan Eliasch. Die Wahl des FIS-Präsidenten war sehr umstritten. Vier Verbände (Schweiz, Deutschland, Österreich, Kroatien) fochten den Urnengang an, zumal keine Gegenstimmen und Enthaltungen möglich waren. Die Delegierten aus 126 Nationen hatten anlässlich des 53. Kongresses, der heuer… Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt weiterlesen

Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln (Foto: © Hahnenkamm.com)
Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln (Foto: © Hahnenkamm.com)

Zwei französische Ausnahmeathleten, drei Triumphe auf dem Ganslern. Am Freitag haben Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux ihre Gondeln der Hahnenkammbahn in Empfang genommen. Die Kabinen mit ihren Namen ziehen auf der Hahnenkammbahn schon einige Jahre ihre Runden. Aber am Freitag war es endlich so weit, dass Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux ihre Gondeln auch persönlich… Hahnenkamm News: Jean-Baptiste Grange und Julien Lizeroux freuen sich über ihre Gondeln weiterlesen

Ivan Basso, Dominik Paris, Alberto Contador, Marta Bassino und Mike Maric (Foto: © Georg Pircher)
Ivan Basso, Dominik Paris, Alberto Contador, Marta Bassino und Mike Maric (Foto: © Georg Pircher)

Bormio – Vor einiger Zeit ging in Bormio der Lebensmittelgipfel über die Bühne. Zwischen Inflation, Krieg und Pandemie wurde auch über Szenarien und Entwicklungsstrategien für italienische Agrarnahrungsmittel diskutiert. Insgesamt wurden vom „The European House – Ambrosetti“ organisierten Forum fünf Hauptthemen angeschnitten. So kam auch das Begriffspaar Sport und Gesundheit zur Aussprache. In der von Andrea… Lebensmittel-Gipfel mit Marta Bassino und Dominik Paris weiterlesen