Home » Alle News

Die WM-Damenstrecke von Vail 2015 heißt „Raptor“

Red Tail Jump - Birds of Prey

Red Tail Jump - Birds of Prey

Vail – Das Organisationskomitee der Ski-WM in Vail anno 2015 hat festgelegt, dass die Damenstrecke Raptor heißen wird. Die neu errichtete Damenstrecke wurde im Beaver Creek Resort vorgestellt. Das erste Mal wird im Zeitraum vom 29. November bis zum 1. Dezember 2013 auf dieser Strecke gefahren. Dabei werden eine Abfahrt, ein Super-G und ein Riesenslalom ausgetragen. Lindsey Vonn wird dabei ihr heiß ersehntes Comeback im Weltcupzirkus geben. Lindseys Teamkolleginnen, d.h. Slalom-Weltmeisterin Mikaela Shiffrin, aber auch Stacey Cook, Leanne Smith und Laurenne Ross hatten bereits im Frühling die Möglichkeit, auf der Strecke zu trainieren.

Bei der WM 2015 vom 2. bis zum 15. Februar 2015 in Vail und Beaver Creek werden Athletinnen und Athleten aus 70 Nationen erwartet. Ceil Folz, der Präsident der Vail Valley Foundation und des WM-Organisationskomitees, sagte, dass es aufgrund der Lage eine schwere Aufgabe war, zu Birds of Prey einen Namen zu finden, der zum einen alleine stehen kann und zum anderen abgestimmt war. Wir haben das Gefühl, dass Raptor ein Name ist, der gut zu Birds of Prey passt, ist Folz zuversichtlich. Stacey Cook sagte, dass die Piste eine Herausforderung ist, da alles auf die Skifahrerinnen zukommt. Wir sind gegen die Hindernisse unterwegs, und es gibt sehr viele Einflüsse, die es zu bewältigen gilt. Dazu gehören die hohe Geschwindigkeit und dazu lange Kurven; eine Kombination, die nicht so oft vorhanden ist.

Jungspund Shiffrin meinte, dass es ein toller Veranstaltungsort ist, um die WM auszurichten. Die Rennstrecke der Männer hatte ein unglaubliches Vermächtnis in Beaver Creek und sie denkt, dass die neue Damenpiste ihr eigenes haben wird. Leanne Smith meinte, dass viele Augen machen werden, wenn sie im November erstmals die neue Strecke zeigen werden. So denkt sie, dass die Piste zu einer der berühmtesten Abfahrten im Weltcup wird. Es wird darüber hinaus toll, in diesem Winter dort zu fahren. Laurenne Ross sagte, dass es durch die verschiedenen Gelände eine Herausforderung sein wird, an den Start zu gehen. Steile Stellen, Seitenhänge, es hat von allem ein bisschen und kommt schnell auf einen zu. Sie freut sich, dort Rennen zu bestreiten und 2015 bei der Heim-WM auf der Raptor an den Start zu gehen.

 


Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner mit freundlicher Unterstützung und Hilfe von Marion Tuschek

Quelle: www.USSkiTeam.com  

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.