Home » Alle News, Herren News

Dominik Paris freut sich über den zweiten Abfahrtsrang in Jeongseon

Dominik Paris freut sich über den zweiten Abfahrtsrang in Jeongseon ( Foto: Dominik Paris / facebook )

Dominik Paris freut sich über den zweiten Abfahrtsrang in Jeongseon ( Foto: Dominik Paris / facebook )

Jeongseon – Der Südtiroler Skirennläufer Dominik Paris kann aufatmen. Der Athlet aus dem Ultental belegte bei der Olympiageneralprobe im südkoreanischen Jeongseon den zweiten Rang in der Abfahrt. Er ist über die erreichte Position überglücklich. Nur der Norweger Kjetil Jansrud war schneller.

Der 26-Jährige berichtet, dass ihm die Strecke gefalle und ihm der obere Teil mit den Sprüngen mehr als nur tauge. Ferner lobt er die Organisatoren, die eine einwandfreie Arbeit geleistet haben, um ein ideales Rennwochenende zu ermöglichen.

Im Super-G ist Paris durchaus auch in der Lage, auf das Podest zu fahren. Er wünscht sich eine schnelle Kurssetzung, die seinen rennfahrerischen Fähigkeiten entspricht. Morgen werden wir sehen, ob das Kraftpaket aus dem Ultental ein zweites Mal binnen 24 Stunden den Sprung auf das Stockerl geschafft hat. Zuzutrauen ist es ihm allemal, zumal ihm mit der sehr guten Leistung in der Abfahrt ein Stein vom Herzen gefallen ist.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sportnews.bz

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.