Home » Alle News, Herren News, Top News

Dominik Paris spult Trainingsprogramm ohne Probleme ab

Dominik Paris spult Trainingsprogramm ohne Probleme ab

Dominik Paris spult Trainingsprogramm ohne Probleme ab

Zermatt/Breuil – Der Ski Weltcup Rennläufer Dominik Paris hat fleißig trainiert. Die Trainingswoche in Zermatt, die unter der Leitung von Alberto Ghidoni stand, war exzellent. Der Ultner hat alle Einheiten bravourös abgespult und alles ausgeführt, was das Trainingsprogramm vorsah. Dabei war der Super-G-Weltmeister auch im Riesenslalom im Einsatz. Die Vorbereitung geht munter weiter, denn nach der Absage der Überseerennen brennt er auf sein Comeback, das am 12. Dezember im französischen Val d’Isère über die Bühne gehen wird. Bis dahin wird der Südtiroler vollständig genesen und sein Kreuzbandriss vergessen sein.

Das azurblaue Elite-Trio der Damen, bestehend aus Federica Brignone, Marta Bassino und Sofia Goggia, hat heute etwas im Slalom gearbeitet. Laut den neuen Weltcupkalendern wird es bis zur offiziellen Bekanntgabe innerhalb von 14 Tagen im Wesentlichen keine Kombination geben, aber wenn man an die Ski-Weltmeisterschaften in Cortina d’Ampezzo denkt, ist ein Training zwischen den engen Toren keinesfalls als Nachteil zu sehen. Das Training der Mehrzweckgruppe der Frauen ist gestern in Breuil zu Ende gegangen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.