Home » Alle News, Herren News

Dominik Paris wird 25 Jahre alt – Herzlichen Glückwunsch!

© hahnenkamm.com / Dominik Paris (ITA)

© hahnenkamm.com / Dominik Paris (ITA)

Lana – Wenn wir am heutigen 14. April in unsere Chronik schauen, sehen wir, dass ein Südtiroler Skifahrer Geburtstag hat. Dabei handelt es sich um den Speedspezialisten Dominik „Domme“ Paris, der seinen 25. Geburtstag feiert.

In den fernen Jahren 2002 und 2004 siegte der Ultner beim Trofeo Topolino. Ende 2004 bestritt Paris seine ersten Einsätze bei FIS-Rennen. Im März 2005 gewann er bei den italienischen Juniorenmeisterschaften Gold in der Abfahrt. Domme debütierte im Europacup im Februar 2007 bei den Abfahrten in Reinswald. Ab 2008 fuhr er regelmäßig im Europacup und konnte sich über seinen ersten Sieg beim Super-G von Sella Nevea freuen. Überdies nahm Paris 2008 bei der Junioren-Weltmeisterschaft in Formigal teil und fuhr den fünften Schlussrang im Riesentorlauf ein.

Kurz vor Weihnachten 2008 feierte er sein Weltcupdebüt, konnte aber noch keine Punkte gewinnen. Der Ultner hatte seine ersten großen Erfolge im Rahmen der Junioren-Weltmeisterschaft 2009 in Garmisch-Partenkirchen, wo er sowohl in der Abfahrt als auch in der Kombination die Silbermedaille gewann. Zum Drüberstreuen gab es noch den dritten Rang im Super-G. In letzterer Disziplin gewann er auch die italienischen Meisterschaften.

In Beaver Creek sicherte sich Paris im Jahr 2009 die ersten Punkte. Auch bei den Olympischen Spielen in Vancouver 2010 ging er an den Start. In der Super-Kombination kam er auf Platz 13, nachdem er nach der Abfahrt noch auf dem zweiten Rang gelegen hatte. Mit der Zeit wurde er immer besser, was u.a. der zweite Platz bei der Abfahrt von Chamonix Ende Januar 2011 beweist. In der Saison 2011/12 gelangen ihm schon vier Top-10-Platzierungen.

Auch nach den Weihnachtstagen 2012 wurde in Bormio die pickelharte wie gleichermaßen selektive Abfahrt gefahren. Bei diesem Rennen konnte sich Domme fast gegen die gesamte Konkurrenz durchsetzen, auch wenn er den Triumph mit dem Österreicher Hannes Reichelt teilen musste. Das Rennen war von sehr knappen Zeitabständen geprägt. So hatte der Vierte dieser Entscheidung nur zwei Hundertstelsekunden Rückstand auf das siegreiche Duo. Wenige Wochen später gewann Paris erneut, dieses Mal in Kitzbühel und dieses Mal musste er den Triumph nicht teilen.

Mit breiter Brust fuhr Paris zur Ski-Weltmeisterschaft nach Schladming, wo er seiner Mitfavoritenrolle gerecht wurde und die Silbermedaille gewann. Zu Beginn der letzten Saison triumphierte der Ultner in Lake Louise die erste Abfahrt für sich. Dann zog er sich beim Training zur Abfahrt auf der Saslong einen schmerzhaften Muskelriss im linken Unterschenkel zu und konnte weder in Gröden noch in Bormio an den Start gehen. Bei den Olympischen Winterspielen im russischen Sotschi kam er auf die Positionen elf (Abfahrt), 16 (Super-G) und 18 (Super-Kombination) und wurde etwas unter Wert geschlagen.

Hoffentlich wird der nächste Ski-Winter wieder erfolgreich und vor allem verletzungsfrei. Wir von skiweltcup.tv wünschen Dominik Paris mit diesem kleinen Bericht alles Gute zu seinem Geburtstag und eine optimale Vorbereitung auf die nächste Saison, die mit den Welttitelkämpfen in Vail/Beaver Creek ihren Höhepunkt findet.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.