Home » Alle News, Herren News, Top News

Dominik Paris zieht mit Isolde Kostner, Gustav und Roland Thöni gleich

Dominik Paris zieht mit Isolde Kostner, Gustav und Roland Thöni gleich

Dominik Paris zieht mit Isolde Kostner, Gustav und Roland Thöni gleich

Bormio – Mit seinem Erfolg im Super-G auf der pickelharten „Stelvio“-Piste von Bormio hat der Südtiroler Dominik Paris Geschichte geschrieben. Er ist erst der dritte Südtiroler, dem es gelang, an zwei aufeinanderfolgenden Tagen ein Weltcuprennen für sich zu entscheiden.

Am fernen 29. Januar 1970 gewann Gustav Thöni einen Riesentorlauf vor heimischer Kulisse in Madonna di Campiglio. Am Folgetag wurde abermals ein Riesenslalom ausgetragen. Sieger war abermals der Weltklasse-Athlet aus Trafoi am Fuße des Ortlers.

Am 17. März 1972 siegte Gustavs Cousin Roland im Torlauf von Madonna di Campiglio. 24 Stunden später triumphierte er in Pra Loup. Und nun schlug der Ultner Dominik Paris doppelt zu, d.h. sowohl in der Abfahrt als auch im Super-G.

Die Südtiroler Damen freuen sich, dass sie auch Erwähnung finden. Allen voran Isolde Kostner, denn die Grödner Speedspezialistin war im November 2001 innerhalb 24 Stunden zweimal in den Abfahrten von Lake Louise erfolgreich.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.sportnews.bz

Anmerkungen werden geschlossen.