Home » Alle News, Herren News

Doppelinterview mit Rok Perko und Andrej Šporn

© sloski.si / Andrej Šporn

© sloski.si / Andrej Šporn

Laibach – Vor Kurzem standen die beiden slowenischen Skirennläufer Rok Perko und Andrej Šporn einem slowenischen Internetportal Rede und Antwort. Der 29-jährige Perko erreichte im Jahr 2012 sensationell den zweiten Endrang bei der Abfahrt in Gröden. Und der 33-jährige Šporn stand zwei Jahre vorher für viele überraschend als Zweiter auf dem Podium in Kitzbühel.

Diese Erfolge sind über 600 bzw. 1600 Tage alt. Nun wollen die beiden Slowenen wieder ordentlich Gas geben und im neuen Winter ihr Talent zeigen. Im vergangenen Jahr war Perko gesundheitlich angeschlagen. Der schwere Sturz von Sotschi ist vielen noch im Gedächtnis. Die Ärzte diagnostizierten eine Beschädigung des Meniskus und der Seitenbänder. Aber Perko hat mit Russland abgeschlossen. Teamkollege Šporn erzählt, dass er mit neuem Material ausgerüstet, zuversichtlich in die Zukunft blickt.

Gewiss ist eine schlimme Saison mit gewissen Lehren ausgestattet. Auch wenn die Ergebnisse nicht gerade gut waren, fühlt Perko, dass er den richtigen Weg eingeschlagen hat. Erst komplett gesund kann man gute Leistungen abrufen. Das ist im Spitzensport ganz normal. So ist er ehrlich zu sich selbst und weiß, was er kann.

Sein um vier Jahre älterer Mannschaftskollege arbeitet auch an der Bewegung, der Muskelstimulation und der Rumpfstärkung. Nun geht es mit hartem Schneetraining weiter. Auf die Frage, welche Erwartungen das Duo in das Trainingslager in Chile geht, möchten beide das Beste aus sich und den Bedingungen herausholen. Gleichzeitig freuen sie sich auf die Rennen.

Peter Pen steht der Speedgruppe vor. Perko sieht das als Glück, zumal er ja auch ein Teamkollege zu den aktiven Zeiten des Trainers war. So kann man viel lernen. Er ist begeistert von dessen Begeisterung, Energie und Wissen. Das hat er sich in Kroatien geholt. Zudem sind sowohl Šporn als auch Perko glücklich, dass Andrej Jerman und Mitja Grašić als Coach bleiben.

Auf die Ziele angesprochen, spricht Šporn von einer WM-Teilnahme und einer Platzierung unter den Top-15. Perko kontert, dass sein Teamkollege unberechenbar ist. Er ist in der Lage, alles zu erreichen. Wenn er überzeugt ist, dass es der richtige Tag ist, ist alles möglich. Die Strecke muss passen, dann ist das höchste Podium möglich. Er wünscht Šporn es, egal ob es in Kitzbühel oder in Beaver Creek ist. So hoffen beide, dass sie die richtigen Materialien haben. Außerdem ist für beide der Techniker Primoz Gregorič der beste Garant für gute Ergebnisse.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.siol.net 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.