Home » Alle News, Damen News

Drei Wochen Zwangspause für Valentina Cillara Rossi

© Gerwig Löffelholz / Valentina Cillara Rossi

© Gerwig Löffelholz / Valentina Cillara Rossi

Schnals/Genua – Es ist wirklich Pech. Trotzdem kann die italienische Skirennläuferin Valentina Cillara Rossi pünktlich zum Europacupsaisonbeginn in Skandinavien wieder fit sein. Die im Jahr 1994 geborene Athletin, die im Vorjahr den elften Rang in der Riesentorlaufwertung belegte, kam am Freitag während einer Trainingsfahrt im Schnalstal zu Sturz und erlitt dabei eine Prellung des Schienbeins und einen Muskelriss im Rücken.

Die Skifahrerin aus Genua erzählt, dass es auch viel schlimmer hätte kommen können. Gott sei Dank ist es nichts Schlimmes, trotzdem muss sie drei Wochen pausieren. Es kann auch sein, dass sie früher oder etwas später zurückkommt. So hofft die Sportlerin, dass sie Ende November oder Anfang Dezember wieder im Europacup im Einsatz sein kann. Sie ist nach einem eintägigen Krankenhausaufenthalt nach Hause gereist, um sich zu schonen und bestmöglich zu erholen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.