Home » Alle News, Damen News

Dreitägiges Training für Hanna Schnarf und Co. sehr gut verlaufen

Hanna Schnarf beim "besonderen" Karfttraining (Foto: Hanna Schnarf / Facebook)

Hanna Schnarf beim „besonderen“ Karfttraining (Foto: Hanna Schnarf / Facebook)

Predazzo – Am Samstagnachmittag ging das kleine Trainingslager von Johanna Schnarf, Nicol Delago und Verena Gasslitter zu Ende. Die drei Südtirolerinnen wurden von Alberto Ghezze betreut und arbeiteten fleißig in der Alpinschule der Finanzwache in Predazzo. Mit von der Partie war auch der neue Athletenbetreuer Luca Scarian. Dabei wurden zwei Ziele gesteckt. Zum einen ging es um das bessere Sich kennenlernen und zum anderen um das Finden neuerer, effizienterer Arbeitsmethoden.

Scarian erzählt, dass alles gut verlaufen ist, auch wenn das Wetter nicht mitgespielt hat. Er unterbreitete den drei Damen ein gutes Programm. Man konnte Ideen austauschen und gut arbeiten. In der Turnhalle wurde mit Gewichten gearbeitet. Und auch einige Akrobatikübungen wurden durchgeführt. Mit dem Rad wurde auch gefahren. Sowohl die routinierte Schnarf als auch die jungen Gasslitter und Delago haben gut gearbeitet. Die Einrichtung in Predazzo ist sehr gut, und entspricht den Anforderungen um auch gezielte Einheiten durchzuführen. Kurzum sind die drei Tage ausgezeichnet verlaufen und wer weiß, vielleicht steht eine Wiederholung der selbigen in absehbarer Zeit wieder an.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.