Home » Damen News, Top News

DSV-Ass Maria Höfl-Riesch dachte über Ende ihrer Karriere nach

Maria Höfl-Riesch dachte über Ende ihrer Karriere nach

Maria Höfl-Riesch dachte über Ende ihrer Karriere nach

Hätte Maria Höfl-Riesch ihren Gedanken im Sommer Taten folgen lassen, wäre diese Nachricht wohl wie eine Bombe im alpinen Skizirkus eingeschlagen. Die 27-jährige Gesamtweltcupdritte des Vorjahres stand laut eigenen Angaben kurz davor, alles hinzuschmeißen und ihre sportliche Laufbahn zu beenden.

Doch auf die Schnelle kann man solche Entscheidungen sowieso nicht fällen, so Höfl-Riesch, die mit ihrem Ehemann und Manager Marcus Höfl alle Szenarien besprach. Die Doppel-Olympiasiegerin von Vancouver überlegte sich demnach allen Ernstes, ob sie sich „das weiter antun soll“.

In der letzten Saison, als die bayerische Ausnahmeathletin drei Siege einfuhr und sich am Ende hinter der überragenden US-Amerikanerin Lindsey Vonn und der slowenischen Skirennläuferin Tina Maze klassierte, schienen gewisse Medienvertreter sämtliche Schmerzgrenzen überschritten zu haben und schlugen verbal auf Höfl-Riesch ein. Diese Berichte, gepaart mit Aussagen einiger Verbandsfunktionäre, hätten die Deutsche sehr gekränkt. Mehr noch: Es tat ihr weh, was da alles vonstattenging.

Die auflagenstärkste deutsche Tageszeitung mit den großen Lettern druckte ein paar Passagen aus Höfl-Rieschs Buch „Geradeaus. Höhen und Tiefen meines Lebens“, das anfangs Oktober auf den Markt kommt, ab.  Dabei referiert die Freundin von Lindsey Vonn über die Belastungen, die der Leistungssport mit sich bringt. Von 365 Tagen, rechnet die Gesamtweltcupsiegerin von 2011 vor, stand sie an 300 Tagen auf Skiern oder im Training.

Die neue Weltcupsaison beginnt für alle wieder bei null. Nichtsdestotrotz wird der Druck auf Höfl-Riesch nicht abnehmen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Anmerkungen werden geschlossen.