Home » Alle News, Herren News, Top News

DSV Fans hoffen auf Felix Neureuther Comeback in Val d’Isère

DSV Fans hoffen auf Felix Neureuther Comeback in Val d'Isère

DSV Fans hoffen auf Felix Neureuther Comeback in Val d’Isère

Wie Skiweltcup.TV bereits am letzten Wochenende berichtete, hat Felix Neureuther verletzungsbedingt auf die Reise mit dem DSV-Riesenslalom-Team nach Beaver Creek verzichtet. Beim Training für den Slalom der Herren in Levi, renkte sich der 34-Jährige vor eineinhalb Wochen den rechten Daumen aus und zog sich zudem einen Bruch des Mittelhandknochens im Daumen rechts zu.

Noch am eigentlichen Renntag in Levi (18.11.2018) wurde der 34-Jährige in München vor Dr. Bernhard Lukas operiert. Die betroffenen Knochenteile wurden mit zwei Schrauben stabilisiert. In der Zwischenzeit konnte ein Schutzschiene angepasst werden.

Um die Rekonvaleszenz des DSV-Technik-Ass nicht zu gefährden wurde auf die Reise in die USA, sowie eine Teilnahme beim Riesentorlauf in Beaver Creek, im gegenseitigen Einverständnis mit der sportlichen Leitung verzichtet.

Nach dem Riesenslalom am Sonntag, geht es für die Athleten wieder zurück nach Europa. Am zweiten Adventswochenende sind im französischen Val d’Isère erneut die Techniker gefragt. Hier steht am Samstag der Riesentorlauf und am Sonntag der Slalom auf dem Programm. Sollte der Heilungsverlauf bei Felix Neureuther weiter fortschreiten könnte er auf der sehr anspruchsvollen „La Face de Bellevarde“ Piste sein Comeback feiern.

Anmerkungen werden geschlossen.