Home » Damen News, Top News

DSV News: Susanne Riesch und Tina Geiger feiern Comeback in Levi

© Gerwig Löffelholz / Tina Geiger

© Gerwig Löffelholz / Tina Geiger

Drei Wochen nach dem Weltcup-Auftakt in Sölden (Österreich) stehen für die alpinen Damen und Herren am 16. und 17. November im finnischen Levi die ersten Slalombewerbe des Olympia-Winters auf dem Programm. Für den DSV gehen bei den Slaloms in Levi 9 Athletinnen an den Start.

Thomas Stauffer, Bundestrainer Damen: „Nach dem Weltcup-Auftakt haben wir die hervorragenden Verhältnisse am Rettenbachferner in Sölden genutzt und dort Slalom trainiert. Aufgrund der unsicheren Prognosen beschlossen wir im Anschluss die weitere Vorbereitung in Kabdalis (Schweden) zu absolvieren. Dort konnten wir den Kunstschnee nutzen, um die zu erwartenden Verhältnisse in Levi zu simulieren. Die direkte Vorbereitung auf das Rennen fand ab Dienstag in Levi statt.

Unser Team in Levi umfasst neun DSV-Starterinnen. Neben den gesetzten Weltcup-Fahrerinnen, Maria Höfl-Riesch, Lena Dürr, Christina Geiger und Susanne Riesch haben sich in einer internen Qualifikation Andrea Filser, Maren Wiesler, Marlene Schmotz, Marina Wallner und Barbara Wirth durchgesetzt. Diese jungen Fahrerinnen gehören zur kommenden Slalom-Generation im Deutschen Skiverband. Bis auf Barbara Wirth, die in Levi bisher immer punkten konnte, verfügen die jungen Starterinnen über wenig Weltcup-Erfahrung, starten mit hohen Nummern,l sind aber durchaus in der Lage, sich für den zweiten Lauf zu qualifizieren.

Angeführt wird unser Aufgebot für Levi von Maria Höfl-Riesch. Maria hat eine überaus positive Levi-Bilanz und konnte im letzten Jahr das Rennen gewinnen. Sie hat auf einem konstant guten Niveau trainiert und möchte auf das Podest fahren.

Auch Lena Dürr hat sich im Training gut präsentiert. Lena fährt auf einem hohen Niveau und kann mit einer guten Leistung in Levi einen Schritt in Richtung Top-15 machen.

Christina Geiger hat nach ihrer Knieoperation im Frühling noch Trainingsrückstand. Tina steht seit Mitte August wieder auf Ski, hat aber im Oktober noch einmal intensive Konditionseinheiten absolviert. Sie hat sich zuletzt steigern können und sollte nun möglichst schnell in den Rennrhythmus finden.

Susanne Riesch gibt in Levi nach ihrer verletzungsbedingten, zweijährigen Pause ihr Weltcup-Comeback. Susanne konnte sich im Sommer ins Mannschaftsgefüge integrieren, absolviert aber gelegentlich etwas geringere Umfänge. Vor allem in den letzten Wochen hat sie wichtige Schritte in die richtige Richtung gemacht. Sie will in Levi unbedingt zwei Läufe fahren und punkten.“

Maria Höfl-Riesch: „Wir waren einige Tage in Schweden und haben uns dort auf den Slalom in Levi vorbereitet. Die Bedingungen waren super und das Gefühl für die kurzen Schwünge passte auch. Am Montag geht es dann direkt nach Finnland, wo ich mir vor Ort noch die letzte Feinabstimmung holen möchte. Ich freue mich sehr auf das Rennen in Levi, da ich den Hang liebe und dort schon viele gute Ergebnisse erzielt habe.“

Susanne Riesch: „Ich freue mich riesig, über zweieinhalb Jahre nach meiner schweren Verletzung wieder im Weltcup starten zu können. Natürlich bin ich auch schon etwas nervös. Im Training lief es zuletzt ganz gut, aber ein Rennen ist noch mal etwas anderes. Dadurch, dass ich so lange nicht dabei war, werde ich wahrscheinlich eine Startnummer um die dreißig bekommen. Man sollte sicher nicht zuviel erwarten, aber ich werde auf jeden Fall mein Bestes geben.“

Damen

– Lena Dürr (SV Germering)
– Andrea Filser (SV Wildsteig)
– Christina Geiger (SC Oberstdorf)
– Maria Höfl-Riesch (SC Partenkirchen)
– Susanne Riesch (SC Partenkirchen)
– Marlene Schmotz (SC Leitzachtal)
– Marina Wallner (SC Inzell)
– Maren Wiesler (SC Münstertal)
– Barbara Wirth (SC Lenggries)

Levi (FIN)
-Sa.,16.11.2013, 09:00 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL), 1. Durchgang
-Sa.,16.11.2013, 12:00 Uhr (MEZ): Slalom Damen (SL), 2. Durchgang

 

Alle News zum Ski Weltcup 2013 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.