Home » Alle News, Herren News, Top News

DSV-News: Thomas Dreßen startet Rehabilitation

DSV-News: Thomas Dreßen startet Rehabilitation

DSV-News: Thomas Dreßen startet Rehabilitation

Bad Wiessee/Planegg (dsv). Deutschlands bester Ski Weltcup Rennfahrer hatte sich Ende November in der Orthopädischen Chirurgie München (OCM) einer arthroskopischen Hüftoperation unterzogen. Nun startet der 27-Jährige seine Rehabilitation im Medical Park Bad Wiessee.

„In den letzten beiden Wochen lag der Schwerpunkt auf der Wundheilung und physiotherapeutischen Maßnahmen“, sagt Thomas Dreßen. „Jetzt bin ich schon wieder ohne Gehhilfen mobil und freue mich, dass ich mit der Reha nun den nächsten Schritt auf meinem Weg zurück beginnen kann.“

DSV-Mannschaftsarzt Dr. Manuel Köhne zeigt sich zuversichtlich: „Der bisherige Heilungsverlauf ist sehr positiv, und daher kann Thomas die nun folgende, mehrwöchige Rehabilitation in Angriff nehmen.“

Wann Thomas Dreßen wieder in das Schneetraining einsteigen kann, lässt sich derzeit nicht prognostizieren. „Erst im Laufe der Rehabilitation wird sich herausstellen, ob und inwieweit der im Gelenk verbliebene Knochensplitter funktionale Probleme bereitet.“

„Ich konzentriere mich jetzt erst einmal voll und ganz auf die Reha im Medical Park“, sagt Dreßen. „Hier haben mich die Therapeuten bereits nach meiner Knie- und Schulterverletzung bestens betreut. Die Voraussetzungen, dass ich wieder vollständig fit und gesund werde, sind hier ideal.“

Quelle: Deutscher Skiverband

Anmerkungen werden geschlossen.