4 Juni 2021

DSV Präsident Franz Steinle wurde in den FIS-Rat gewählt

DSV Präsident Franz Steinle wurde in den FIS-Rat gewählt
DSV Präsident Franz Steinle wurde in den FIS-Rat gewählt

Neben der Präsidentenwahl berief der Kongress auch den 16-köpfigen FIS-Rat. Dabei wurde Franz Steinle, der Präsident des Deutschen Skiverbands, neu in das Gremium gewählt. Der scheidende ÖSV-Präsident Peter Schröcksnadel und Swiss-Ski-Boss Urs Lehmann, der sich heute bei der Wahl zum FIS-Präsidenten dem Briten Johan Eliasch geschlagen geben musste, wurden als FIS-Ratsmitglieder bestätigt.

Neben Steinle, Schröcksnadel und Lehmann gehören Mats Arjes (SWE), Dean Gosper (AUS), Roman Kumpost (CZE), Tzeko Minev (BUL), Aki Murasato (JPN), Dexter Paine (USA), Flavio Roda (ITA), Erik Roeste (NOR), Enzo Smrekar (SLO), Martti Uusitalo (FIN), Michel Vion (FRA), Elena Vyalbe (RUS), Liangcheng Zhen (CHN) dem FIS-Rat an.

Zusätzlich zu den oben genannten gewählten Ratsmitgliedern wurden Hannah Kearney (USA – Freestyle Skiing) und Martti Jyhla (FIN – Cross Country Skiing) als Vertreter der Athleten-Kommission im Rat für die kommende Amtszeit ernannt. Sowohl der Präsident als auch der Rat wurden für eine Amtszeit bis zum nächsten Internationalen Skikongress gewählt, der im späten Frühjahr 2022 stattfinden wird.

Die Wahlen waren der wichtigste Tagungspunkt des heutigen Kongresses, zumal sich alle nationalen Skiverbände darauf geeinigt haben, alle Vorschläge für die FIS-Statuten bis zum nächsten Kongress zurückzustellen, wenn dieser wieder persönlich abgehalten werden kann.

Außerhalb des Wahlvorgangs war die Verabschiedung des Mainau-Manifests, das als Leitdokument für die Nachhaltigkeit der FIS in den kommenden Jahren dienen wird, angenommen. Außerdem wurden neue Nationen als assoziierte Mitglieder aufgenommen, es sind dies Kap Verde, Panama, Tansania, die Vereinigten Arabische Emirate und Vanuatu.

Quelle: www.FIS-Ski.com
Übersetzungsdienst: DeepL

Der vorläufige Herren Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Der vorläufige Damen Ski Weltcup Kalender der Saison 2021/22

Verwandte Artikel:

Rainer Senoner Präsident des Saslong Classic Club und Verena Stuffer, FIS-Athletenvertreterin aus Gröden (Foto: © Saslong Classic Club)
Rainer Senoner Präsident des Saslong Classic Club und Verena Stuffer, FIS-Athletenvertreterin aus Gröden (Foto: © Saslong Classic Club)

An gleich zwei hochkarätigen Events nahmen vergangene Woche Vertreter des Grödner Weltcupkomitees teil. So ging es für die Delegation zunächst zum traditionellen Club5-Meeting nach Crans-Montana, wo in fünf Jahren die Alpinen Ski-Weltmeisterschaften 2027 stattfinden werden. In der Tourismushochburg im Kanton Wallis wurde die Jahreshauptversammlung der prestigeträchtigsten Weltcupveranstalter abgehalten. Höhepunkt war zweifelsohne ein Treffen mit FIS-Präsident… Saslong News: Intensive Schweiz-Woche für den Saslong Classic Club weiterlesen

Norwegischer Skiverband verneint nach wie vor etwaiges Startrecht von russischen Athletinnen und Athleten
Norwegischer Skiverband verneint nach wie vor etwaiges Startrecht von russischen Athletinnen und Athleten

Oslo/Zürich – Zwischen dem norwegischen Skiverband und der FIS schwelt ein Streit. Präsidentin Tove Move Dyrhaug hat beschlossen, alle Treffen abzusagen, bei denen russische oder weißrussische Vertreter anwesend sind. In Zürich finden in dieser Woche über 60 unterschiedliche FIS-Meetings und –Seminare statt. So werden sich Komitees in verschiedenen Disziplinen treffen, um Entscheidungen hinsichtlich der bevorstehenden… Norwegischer Skiverband verneint nach wie vor etwaiges Startrecht von russischen Athletinnen und Athleten weiterlesen

Swiss-Ski News: «Levada» - unser neuer Ski-Renndress (Foto: © stephan@photo-boegli.ch)
Swiss-Ski News: «Levada» - unser neuer Ski-Renndress (Foto: © stephan@photo-boegli.ch)

Das Geheimnis ist gelüftet – das Design des neuen Descente Ski-Alpin-Renndresses der Athletinnen und Athleten von Swiss-Ski ist enthüllt. Das Schweizer Alpin-Team, das im letzten Winter 51 Weltcup-Podestplätze und neun Olympia-Medaillen errungen hat, wird mit neuen Farben und einem neuen Dress mit dem Namen «Levada» in die kommende Wettkampfsaison starten. Ab der Saison 2022/23 werden… Swiss-Ski News: «Levada» – unser neuer Ski-Renndress weiterlesen

FIS News: Preisgelder werden für alle Ski Weltcup Veranstaltungen um 10% erhöht
FIS News: Preisgelder werden für alle Ski Weltcup Veranstaltungen um 10% erhöht

Der neu gewählte FIS-Rat hielt seine erste Sitzung am 5. Juli 2022 in Zürich ab. Der Rat befasste sich mit einer umfangreichen Tagesordnung, insbesondere mit der Ernennung mehrerer Schlüsselpositionen innerhalb des Rates. Es folgt eine Zusammenfassung der wichtigsten Entscheidungen: Erhöhung der Preisgelder Der FIS-Rat genehmigte eine generelle Erhöhung der Preisgelder um 10% für alle Weltcup-Veranstaltungen,… FIS News: Preisgelder werden für alle Ski Weltcup Veranstaltungen um 10% erhöht weiterlesen

Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt
Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt

Lausanne – Der Internationale Sportsgerichtshof, auch TAS genannt, eröffnet das Verfahren um die Richtigkeit der Wiederwahl von Johan Eliasch. Die Wahl des FIS-Präsidenten war sehr umstritten. Vier Verbände (Schweiz, Deutschland, Österreich, Kroatien) fochten den Urnengang an, zumal keine Gegenstimmen und Enthaltungen möglich waren. Die Delegierten aus 126 Nationen hatten anlässlich des 53. Kongresses, der heuer… Umstrittene FIS-Präsidentenwahl: Nun ist der Internationale Sportsgerichtshof gefragt weiterlesen