Home » Alle News, Damen News, Top News

DSV-Rennläuferin Marina Wallner wechselt von Fischer Ski zu Atomic

DSV-Rennläuferin Marina Wallner wechselt von Fischer Ski zu Atomic (Foto: Marina Wallner / privat)

DSV-Rennläuferin Marina Wallner wechselt von Fischer Ski zu Atomic (Foto: Marina Wallner / privat)

Marina Wallner hat am Sonntag, über die sozialen Netzwerke, einen Markenwechsel bekanntgegeben. Wallner verlässt Fischer-Ski und wird In Zukunft mit den schnellen Brettern aus Altenmarkt unterwegs zu sein. Die 23 jährige Bundespolizeimeisteranwärterin, die für den SC Inzell an den Start geht, gilt als Deutsche Slalom-Hoffnung für die Zukunft, wurde aber immer wieder von Verletzungen ausgebremst.

So zog sie sich im November 2015 einen Kreuzbandriss im rechten Knie zu und verpasste die komplette Saison 2015/16.  Die Fortsetzung ihrer Karriere war gefährdet. Doch Wallner biss die Zähne zusammen und quälte sich durch die Rehabilitation.

In der Saison 2016/17 konnte sich Wallner über einen Europacupsieg in Melchsee Frutt freuen, und stand zweimal als Zweite auf dem Europacup-Siegerpodest. Sie bestritt 2016/17 acht Skiweltcuprennen und konnte sich in Squaw Valley über Platz sieben und beim Weltcupfinale in Aspen über Rang zehn freuen. Auch bei der Ski-WM in St. Moritz ging sie an den Start und wurde 17.

In der vergangenen Saison 2017/18 war sie bei zwölf Skiweltcuprennen dabei und könnte sich neunmal innerhalb der Top 20 klassieren. Die Rennen in Killington, Oslo und Stockholm beendete sie auf dem neunten Rang. Beim Saisonhöhepunkt, den Olympischen Winterspielen in PeyongChang, klassierte sie sich im Slalom auf Rang 19. Im Europacup ging Wallner in der letzten Saison bei fünf Rennen an den Start und könnte immer auf das Siegerpodest fahren. In Funesdsalen und Zell am See feierte sie einen Sieg, in Melchsee Frutt und Zell am See konnte sie sich über Platz zwei freuen und in Funesdalen kam noch ein dritter Rang hinzu.

Marina Wallner bedankte sich bei Fischer Ski für die Zusammenarbeit. „Vielen Dank an Fischer Sports für so viele tolle Jahre! Danke für eure Unterstützung, für nette Leute und eure tolle Arbeit!! It ’s Zeit für etwas neues…“

Anmerkungen werden geschlossen.