Home » Alle News, Herren News

DSV Speed-Herren wollen sich als Team weiterentwickeln

© HEAD  /  Josef Ferstl (GER)

© HEAD / Josef Ferstl (GER)

Gröden – Im Grödnertal in Südtirol hat Kjetil Jansrud mit dem zweiten Platz in der Abfahrt und dem Sieg im Super-G wieder einmal groß abgeräumt. Auch für die DSV Speed-Athleten geht es, wenn auch in kleinen Schritten, weiter nach vorne.

DSV-Herrencheftrainer Berthold ist dennoch mit seinen Jungs zufrieden. Tobias Stechert fuhr in der Abfahrt auf Rang 25 und Klaus Brandner war beim Super-G 18. Die Formkurve stimmt. Wenn man die letzten Dürrejahre im Speedbereich betrachtet, ist das recht ordentlich. In Lake Louise fuhr Josef Ferstl gar auf Platz 14, Stechert in Beaver Creek auf Position 16.

Vor zehn Jahren siegten die DSV-Speedherren das letzte Mal, just durch Max Rauffer in Gröden. Berthold will seine Jungs so weit bringen, dass sie sich Schritt für Schritt steigern. So kann sich auch langsam ein selbstbewusstes Team bilden, und dies wäre für die positive Entwicklung eines jeden Einzelnen von besonderer Bedeutung.

Ein Beispiel dafür ist Klaus Brandner, der erst zum zwölften Mal bei einem Weltcuprennen an den Start ging. Brandner zeigte beim Super G eine starke Fahrt. Kleine Leichtsinnsfehler im letzten Abschnitt verhinderten am Ende jedoch eine mögliche Top 10 Platzierung.

Doch die nächste Chance steht nach Weihnachten in Santa Catarina Valfurva an. Mal schauen, was da die Speed-Asse des DSV draufhaben. Ein guter Platz wäre wohl auch Balsam für die geschundenen Seelen der schwarz-rot-goldenen Speedspezialisten, aber auch ein weiterer Indiz, dass der Abstand zur Weltspitze doch immer kleiner wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.