Home » Alle News, Herren News, Top News

DSV und ÖSV Slalom-Herren bereiten sich am Weißensee auf Zagreb vor

Auch Marcel Hirscher nutzte die guten Trainingsbedingungen am Weißensee

Auch Marcel Hirscher nutzte die guten Trainingsbedingungen am Weißensee

Marcel Hirscher ist mit vier Siegen der Rekordmann in Zagreb. Am Sonntag peilt er auf dem Bärenberg den nächsten Erfolg an. Von den jüngsten 11 Slalom-Entscheidungen im Skiweltcup gingen nicht weniger als neun an den siebenfachen Gesamtweltcupsieger, der sich im Vorjahr gegen Michael Matt durchsetzte.

Den letzten Schliff holte sich Hirscher bei einem Spezialtraining am Weißensee. Südlich der Alpen war es schwer eine taugliche Trainingsstrecke zu finden. Mit Hilfe der Weißenseer Bergbahnen konnte eine perfekt präparierte Piste zur Verfügung gestellt werden, die auch von Felix Neureuther zur Vorbereitung genutzt wurde.

Zunächst hatte sich das DSV-Team Weißensee als Trainingsort ausgesucht. Neben Neureuther bereiteten sich auch Fritz Dopfer, Sebastian Holzmann, David Ketterer, Stefan Luitz, Dominik Stehle und Linus Straßer am Weißensee vor, der weit über Österreich hinaus als Eldorado für Eisläufer bekannt ist.

Als man beim ÖSV von den hervorragenden Trainingsbedingungen erfuhr, entschloss man sich kurzfristig auch die Trainingszelte in Kärnten aufzuschlagen. Neben Hirscher trainierten am Freitag auch Michael Matt, Marco Schwarz, Manuel Feller, Marc Digruber, Christian Hirschbühl, Johannes Strolz und Richard Leitgeb am Weißensee.

Quelle:  ORF.at 

Anmerkungen werden geschlossen.