Home » Alle News, Herren News, Top News

Durchwachsene Freude beim Swiss-Ski-Team nach dem Heim-Riesenslalom in Adelboden

Marco Odermatt freute sich über den zehnten Platz beim Riesenslalom in Adelboden

Marco Odermatt freute sich über den zehnten Platz beim Riesenslalom in Adelboden

Adelboden – Die Schweizer Athleten wollten bei ihrem Heimrennen eine besonders gute Figur abliefern. Beim Riesentorlauf kamen mit Gino Caviezel, Marco Odermatt und Loic Meillard nur drei Gastgeber in die Punkteränge. Caviezel wurde Neunter, Odermatt Zehnter. Meillard belegte am Ende den 14. Rang. Das eidgenössische Trio musste tatenlos ansehen, wie der Österreicher Marcel Hirscher seinen achten Saisonsieg feierte und der Konkurrenz um ein weiteres Mal davonfuhr.

Marco Reymond, Cedric Noger und Elia Zurbriggen konnten sich für den zweiten Lauf nicht qualifizieren. Thomas Tumler, durch die Disqualifikation von Stefan Luitz in Beaver Creek sehr guter Zweiter, schied im ersten Lauf aus.

Die einheimischen Fans, die wie immer mit lautem Kuhglockengeläut die Skirennläufer im Ziel empfingen, hoffen, dass es aus ihrer Sicht im morgigen Torlauf etwas mehr zu feiern gibt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.