Home » Alle News, Damen News, Top News

Ein halbes Jahr Pause für ÖSV-Skiass Anna Veith

© Kraft Foods / Ein halbes Jahr Pause für ÖSV-Skiass Anna Veith

© Kraft Foods / Ein halbes Jahr Pause für ÖSV-Skiass Anna Veith

Innsbruck – Bereits vor der Pressekonferenz gab es eine Enttäuschung für die vielen Anna Veith Fans vor den TV-Geräten. Noch am Mittwoch wurde vom ORF eine Übertragung im Sport-Spartensender ORF-Sport angekündigt. Doch der ORF bekam vom ÖSV keine Genehmigung Livebilder aus dem Spital zu übertragen. Laut Informationen von „heute.at“ wollte man von Seiten des ÖSV keine TV-Übertragungen aus dem Krankenhaus.

Nach ihrer Operation am Knie, die am Dienstag erfolgte, muss Anna Veith eine sechsmonatige Ski-Pause einlegen. Das erzählte Dr. Christian Hoser in einer Pressekonferenz in der Privatklinik Hochrum. Schenkt man dem Arzt glauben, ist ein Start an den Olympischen Winterspielen in Südkorea realistisch. Die Skirennläuferin wolle sich kein Limit setzen.

Die 27-Jährige wird am heutigen Tag das Spital verlassen. Sie möchte aus der Vergangenheit lernen und sich darauf konzentrieren, wieder hundertprozentig fit zu werden. Des Weiteren erzählte Veith, dass sie sich sehr wohl fühle und sich ganz gut bewegen könne. Sie spürt auch, dass es weitergeht. Sowohl Sponsoren und Verband stehen hinter hier und sie erfährt von vielen Menschen Unterstützung, Rückhalt und Kraft. Die Salzburgerin ist dankbar und berichtete, dass sie etwas Angst bei der Operation hatte. Diese wurde ihr genommen, da sie weiß, dass es schaffbar ist.

Die Skirennläuferin werde nun 14 Tage mit Krücken gehen, ehe dann Unterwassertherapie und Radfahren als Maßnahmen gesetzt werden. Der chirurgische Eingriff verlief nach Plan, und mit dem rechten Knie ginge es aufwärts. Kurzum sind Dr. Hoser und seine berühmte Patientin positiv gestimmt, dass alles wieder gut wird.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.tt.com

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.