Home » Alle News, Herren News

Ein rundum erfolgreiches Ski-Wochenende am Chuenisbärgli

Ein rundum erfolgreiches Ski-Wochenende am Chuenisbärgli

Ein rundum erfolgreiches Ski-Wochenende am Chuenisbärgli

An diesem Wochenende war Adelboden Gastgeber des Audi FIS Ski World Cup am Chuenisbärgli. Nach turbulenten Tagen konnte das OK am Samstag einen Besucherrekord von 31‘000 Personen verzeichnen und nach einem erfolgreichen Sonntag zeigen sich die Organisatoren mehr als zufrieden.

Insgesamt strömten am Rennwochenende 41‘000 Ski-fans nach Adelboden. Was für eine Genugtuung – mit strahlendem Sonnenschein begrüsste der Audi FIS Ski World Cup Adelboden am Samstag die Skiwelt zum Riesenslalom am Chuenisbärgli. Die zuvor wegen einem Murgang beschädigte Strasse zwischen Frutigen und Adelboden wurde am Samstagmorgen wieder freigegeben und so pilgerten insgesamt 31‘000 Besucherinnen und Besucher ins Lohnerdorf; damit verzeichneten die Organisatoren einen neuen Besucherrekord am Riesenslalom. Die zahlreich angereisten Skifans kamen in den Genuss von Skisport auf höchstem Niveau. Die besten Athleten lieferten sich einen spannenden Spitzenkampf. Marcel Hirscher (AUT) durfte sich einmal mehr als Sieger in Adelboden feiern lassen. Er verwies Henrik Kristoffersen (NOR) um 0.17 Sekunden und Alexis Pinturault (FRA) um 0.21 Sekunden auf die Plätze zwei und drei. Die Schweizer klassierten sich auf den Rängen 11 (Justin Murisier), 13 (Gino Caviezel) und 19 (Elia Zurbriggen).

Hirscher mit Doppelsieg

Der Slalomkrimi am Chuenisbärgli brachte den gleichen Sieger wie am Vortag hervor. Marcel Hirscher (AUT) durfte sich vor Mario Matt (AUT) und Henrik Kristoffersen (NOR) als Doppelsieger am Audi FIS Ski World Cup feiern lassen. Nicht alle Schweizer Athleten konnten die gute Ausgangslage des ersten Laufes nutzen. Loïc Meillard klassierte sich auf Platz acht, Daniel Yule wurde Zwölfter, Ramon Zenhäusern wurde 15. und Luca Aerni wurde auf Platz 17 zurückgereicht.

Sonntag ist Familentag am Chuenisbärgli

Bereits zum vierten Mal wurde der Sonntag zum Family Day erklärt. Die speziellen Angebote für Eltern mit Kindern – von der Verpflegung über die Tribünenplätze bis zum Interview mit Didier Défago – stiessen wiederum auf grosses Interesse. Die Athleten wurden von den vollen Plätzen der Family Day Tribüne tatkräftig angefeuert.

Fazit vom OK-Präsidenten

OK-Präsident Peter Willen steht die Genugtuung ins Gesicht geschrieben: «Wir haben bis zuletzt daran geglaubt, zwei Skirennen planmässig durchführen zu können, dass am Samstag dann noch ein Zuschauerrekord egalisiert wird – damit hatte wohl niemand gerechnet. Das rundum perfekte Rennwochenende und die tolle Stimmung war der grösste Lohn dafür». Willen betont den sehr grossen personellen Aufwand der Organisatoren für das ganze Wochenende, sowie die herausragende Leistung aller Helfenden und Staff, die überhaupt nicht selbstverständlich sei. Auch die unzähligen Arbeitsstunden von Zivilschutz, Armee, Polizei, Feuerwehren, lokalen und kantonalen Behörden und allen Beteiligten, die dazu beigetragen haben, dass die Rennen trotz den schwierigen Voraussetzungen durchgeführt werden konnten, seien von unschätzbarem Wert. Seitens Polizei und Sanität wurden keine aussergewöhnlichen Ereignisse verzeichnet.

  1. Internationale Adelbodner Skitage – AUDI FIS Ski World Cup 2019:
    12. und 13. Januar 2019

Für weitere Auskünfte morgen früh:
Audi FIS Ski World Cup Adelboden
Dorfstrasse 40 | CH-3715 Adelboden
info@weltcup-adelboden.ch | www.weltcup-adelboden.ch

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.