Home » Alle News

Eine Sparte stellt sich vor – Paralympische SportlerInnen auf dem Weg an die Spitze

Eine Sparte stellt sich vor – Paralympische SportlerInnen auf dem Weg an die Spitze / Roman Rabl

Eine Sparte stellt sich vor – Paralympische SportlerInnen auf dem Weg an die Spitze / Roman Rabl

Körperliche Einschränkungen im Sport – Die Sparte ParaSki bietet eine sehr actionreiche Abwechslung zum „non-disabled“ Sport. Auf heimischen Gletschern legten die SportlerInnen aus der Schweiz, Deutschland und Österreich riesen Schritte in der Entwicklung des Para Sports zurück. Ganz gleich ob Querschnittlähmung, halbseitige Lähmung, Amputation oder Sehbehinderung, die Techniken werden immer ausgefeilter, die Kurven immer schneller und die Schräglagen extremer. Auf heimischen Gletschern wird schon längst auf höchstem Niveau gearbeitet um an die Weltspitze dieser – oft leider vergessenen – Sparte zu kommen.

Der diesjährige Rennkalender ist besonders interessant, da Rennen in Mitteleuropa im Vordergrund stehen. Neben Kühtai (AUT), St.Moritz (SUI), Innerkrems (AUT) oder Kranjska Gora (SLO) stehen die körperlich eingeschränkten Sportler und SportlerInnen den Kollegen aus dem FIS Weltcup nichts nach. Höhepunkt bildet die Para Ski Weltmeisterschaft in Tarvisio (ITA) Ende Jänner.

Es freut uns sehr auch News aus dieser Sparte weiterleiten zu dürfen.

Bericht für skiweltcup.tv: Digruber Eric

Quelle: ÖSV Behindertenskiteam, Swiss Paralympic Skiteam, Deutsches Para Skiteam

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.