Home » Alle News

Einstige Weltklasseathletin Janica Kostelić zieht es in die Politik

© Claudia Egger - Janica & Ivica Kostelic

© Claudia Egger – Janica & Ivica Kostelic

Zagreb-Agram – Die beste Skirennläuferin Kroatiens aller Zeiten ist ohne Zweifel Janica Kostelić. Sie nahm die Einladung des stellvertretenden Premierministers Tomislav Karamarko an und wird in der Regierung einen Posten bekleiden. So wird Kostelić die Rolle der stellevertretenden Ministerin für Sport innehaben.

Außerdem wird sie mit dem Wissenschafts-, Kultur- und Sportminister Predrag Sustar zusammenarbeiten. Trotzdem wird sich Kostelić nicht in die Regierungspartei einschreiben. Die ehemalige Weltklasseläuferin erzählte, dass sie nach ihrer sportlichen Laufbahn andere Wege einschlagen wollte, um den Sport in Kroatien zu promoten. Vor allem im Jugendbereich würde ihr das gefallen.

Sie hofft, dass sie viel Unterstützung bekommt und ihre Kräfte in dieser neuen Rolle mobilisieren und dem Sport und Kroatien etwas zurückgeben kann, genauso wie Kroatien und der Sport es für sie getan haben. Ivica Kostelić, der um drei Jahre ältere Bruder von Janica, will noch ein wenig weiterfahren. Womöglich hört er nach seinem Heimrennen im Januar 2017 auf. Die Kostelić-Geschwister sind in Kroatien sehr bekannt. Seitens der politischen Opposition gab es einige Kritik rund um die Bestellung Janicas.

Sie hat in fast zehn Weltcupjahren acht olympische Medaillen, davon sechs in Gold gewonnen. Dazu gesellten sich drei große Kristallkugeln, fünf WM-Siege und mehr als 30 Weltcupsiege. Man kann mit Fug und Recht behaupten, dass die 1982 geborene, ehemalige kroatische Leistungssportlerin nach wie vor die Beste ihres Landes ist.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

Anmerkungen werden geschlossen.