Home » Alle News, Damen News

Elena Curtoni meldet sich fit und einsatzbereit

© Kraft Foods / Elena Curtoni (ITA)

© Kraft Foods / Elena Curtoni (ITA)

Copper Mountain – Das Muskelproblem im Bein ist Geschichte. Nun schaut die italienische Skirennläuferin Elena Curtoni zuversichtlich nach vorne. Am Samstag steht in Killington der zweite Riesenslalom der Damen in dieser Saison auf dem Programm.

Seit zehn Tagen befindet sich die azurblaue Athletin in Nordamerika. Sie möchte ihren Trainingsrückstand aufholen und will sehr gut trainieren. Elena Curtoni erzählt, dass die Formkurve steigt und dass sie im Speedbereich unzählige Kilometer abspult. In der Summe geht es ihr nicht schlecht, auch wenn ihr noch das Gefühl für die langen Distanzen fehlt.

Sie ist ruhig und konzentriert sich sowohl auf die Abfahrt als auch auf den Super-G, ohne natürlich den Riesenslalom aus den Augen zu verlieren. In der letztgenannten Disziplin hat sie zwei Tage gearbeitet. Der Schmerz ist vergangen. Und auch wenn das rechte Bein noch nicht so stark wie das linke ist, schaut die Italienerin freudestrahlend nach vorne. Es geht ihr gut, und das ist das, was schlussendlich zählt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.