Home » Alle News, Damen News

Elena Curtoni will den Anschluss nicht versäumen

© Kraft Foods / Elena Curtoni (ITA)

© Kraft Foods / Elena Curtoni (ITA)

Stilfser Joch – Nach einem fast einmonatigen Stopp steht die azurblaue Skirennläuferin Elena Curtoni wieder auf den Skiern. Ort des Geschehens wird das Stilfser Joch sein.

Die 1991 geborene Sportlerin, die beim Saisonkehraus in St. Moritz 2016 das erste Mal auf das Podest fuhr und sich über den dritten Rang freute, musste in Südamerika vorzeitig ihre Zelte abbrechen und aufgrund einer Verletzung heimfliegen (wir berichteten).

Gemeinsam mit Vater Luciano wird Elena am Mittwoch und am Donnerstag zwei Tage lang frei Ski fahren, um sicher zu sein, dass die Verletzung auskuriert ist oder nicht. Falls alles nach Plan verläuft, und das wünschen wir der jungen Skifahrerin, wird sie am 2. Oktober mit der Nationalmannschaft trainieren. Die jüngere Schwester von Irene Curtoni wird dann auf die Kolleginnen im Slalom und Riesentorlauf stoßen.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

Anmerkungen werden geschlossen.