Home » Alle News, Damen News

Elena Curtoni will Ende August nach Südamerika reisen

© Kraft Foods / Elena Curtoni (ITA)

© Kraft Foods / Elena Curtoni (ITA)

Morbegno – Während Marta Bassino, Federica Brignone und Sofia Goggia auf dem Gletscher trainieren, setzt Elena Curtoni ihre Physiotherapie-Einheiten mit Federico Bristot fort. Die Italienerin verletzte sich bekanntlich in der Abfahrt im Rahmen der Staatsmeisterschaften in Bardonecchia. Sie befindet sich in der Rehabilitation und will Ende August mit ihren Teamkolleginnen nach Südamerika reisen, um am Übersee-Training teilzunehmen.

Die Therapie läuft gut an, und die Speedspezialistin will natürlich wieder bald fit sein. Ihr großes Ziel neben der Teilnahme am Südamerika-Training ist ohne Zweifel die Teilnahme an den Olympischen Winterspielen in Südkorea im Februar 2018. Die Ziele sind noch weit weg,  aber der Heilungsprozess muss auch in die Gänge kommen. Dann ist alles möglich, weiß Curtoni.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: raceskimagazine.it

It’s been a while 😍😄 Far from skiing but they are on my feet 👣😍✌🏼️
#stillpainful #patience #iwanttoski

HEAD SKI
NikeWomen

Posted by Elena Curtoni on Dienstag, 11. Juli 2017

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.