Home » Alle News, Damen News

Elisabeth Görgl startet nur noch bei den Speedrennen

© Ch. Einecke (CEPIX)  / Elisabeth Görgl

© Ch. Einecke (CEPIX) / Elisabeth Görgl

Sölden – Die routinierte Österreicherin Elisabeth „Lizz“ Görgl wird in diesem Winter nur bei den Speedrennen und an keinem Riesentorlauf an den Start gehen. Die 34-Jährige war in diesem Jahr im Gegensatz zu den letzten Jahren nicht in Sölden dabei. Kurzum: Die Steirerin wird sich ab diesem Winter nur auf die Speeddisziplinen konzentrieren, und den Riesentorlauf beiseiteschieben. Im Riesentorlauf gewann sie 2008 sowohl in Bormio als auch im slowenischen Maribor.

Im vergangenen Jahr ging Görgl bei sechs Riesenslaloms an den Start. Dabei schauten ein achter Platz in Aspen, ein elfter Rang in Kühtai und Position 18 beim Saisonkehraus im französischen Méribel heraus. Die Entscheidung, nicht mehr zwischen den „breiten Torabständen“ zu fahren, fiel kurz vor dem Saison Opening am Rettenbachferner.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.fantaski.it

Anmerkungen werden geschlossen.