17 Januar 2019

Elisabeth Reisinger hat in der Europacup-Abfahrt im Fassatal die Nase vorn

Elisabeth Reisinger hat in der Europacup-Abfahrt im Fassatal die Nase vorn (Foto: Elisabeth Reisinger / instagram)
Elisabeth Reisinger hat in der Europacup-Abfahrt im Fassatal die Nase vorn (Foto: Elisabeth Reisinger / instagram)

Moena di Fassa – Am heutigen Donnerstag fand in Moena di Fassa eine Europacup-Abfahrt der Damen statt. Dabei konnte sich die Österreicherin Elisabeth Reisinger in einer Zeit von 1.23,46 Minuten über ihren Sieg freuen. Die junge Grödnerin Nadia Delago, die in dieser Saison schon zwei Saisonsiege für sich verbuchen konnte, wurde mit einem Rückstand von 68 Hundertstelsekunden auf die ÖSV-Dame Zweite. Auf Platz drei reite sich die Schweizerin Juliana Suter (+0,88) ein.

Auch die Ränge vier und sechs gingen mit Luana Flütsch (+1,00) und Nathalie Gröbli (+1,14) an das Swiss-Ski-Team. Dazwischen schwang die Französin Madeline Chirat (+1,13) auf Position fünf ab. Zweitbeste ÖSV-Vertreterin wurde Johanna Greber (+1,18) als Siebte.

Die besten Zehn wurden durch Esther Paslier (+1,37) aus Frankreich, Noemie Kolly (+1,41) und Michaela Heider (+1,49) aus Österreich komplettiert. So gesehen waren nur vier Nationen unter den Top-10 vertreten. Die nächste Abfahrt auf kontinentaler Ebene findet ebenfalls morgen im Fassatal statt.

Offizieller FIS Endstand: 1. Europacup Abfahrt der Damen in Val di Fassa

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Österreichs Speed-Herren finden Top Bedingungen in Chile vor (Foto: © ÖSV)
Österreichs Speed-Herren finden Top Bedingungen in Chile vor (Foto: © ÖSV)

Die Weltcup-Speed-2 Mannschaft rund um Gruppentrainer Werner Franz trainiert als erste Abordnung der ÖSV-Herren bereits in Chile. In Valle Nevado findet das Team rund um Max Franz perfekte Bedingungen vor. Im größten Skigebiet von Südamerika ziehen Otmar Striedinger, Christian Walder, Max Franz und Christoph Krenn rund eine Woche lang ihre Spuren in den ausreichend vorhandenen… ÖSV News: Österreichs Speed-Herren finden Top Bedingungen in Chile vor weiterlesen

Dominik Paris macht auch beim Fußball keine schlechte Figur (Foto: © Oswald Breitenberger)
Dominik Paris macht auch beim Fußball keine schlechte Figur (Foto: © Oswald Breitenberger)

St. Pankraz – Im Südtiroler St. Pankraz, der Nachbargemeinde von Ulten, der Heimatgemeinde des Ski Weltcup Rennläufers Dominik Paris, tagte das „Milan Academy Junior Camp“. Letzteres wurde vom hiesigen Amateurligaverein ASC St. Pankraz an Land gezogen. Fünf Tage lang konnten 50 Kinder aus dem Ultental und der näheren Umgebung dem runden Leder nachlaufen und trainieren.… Dominik Paris macht auch beim Fußball keine schlechte Figur weiterlesen

Nicht nur Sofia Goggia freut sich auf drei schnelle Rennen in Cortina d’Ampezzo
Nicht nur Sofia Goggia freut sich auf drei schnelle Rennen in Cortina d’Ampezzo

Cortina d’Ampezzo – Gestern trafen sich FIS-Renndirektor Peter Gerdol, Alberto Senigagliesi und die Mitarbeiter des nationalen Skiverbands in Cortina d’Ampezzo, um die Olimpia delle Tofane einer sommerlichen Inspektion zu unterziehen. Im kommenden Winter werden die Damen dort zwei Super-G’s und eine Abfahrt austragen. Skifans können sich das Wochenende vom 20. bis zum 22. Januar 2023… Nicht nur Sofia Goggia freut sich auf drei schnelle Rennen in Cortina d’Ampezzo weiterlesen

Lara Della Mea und Federico Liberatore: Mit neuem Material soll es vorwärts gehen. (Foto: © Archivio FISI/Giovanni Maria Pizzato/Pentaphoto)
Lara Della Mea und Federico Liberatore: Mit neuem Material soll es vorwärts gehen. (Foto: © Archivio FISI/Giovanni Maria Pizzato/Pentaphoto)

Tarvis/Bozen – Zwei azurblaue Slalom-Asse wollen mit einem neuen Material zu neuen Höhenflügen ansetzen. Lara Della Mea fährt mit Fischer-Skiern, nachdem sie sich entschieden hat, Salomon Lebewohl zu sagen. Die 23-Jährige hat das Zeug dazu, im Konzert der Großen Fuß zu fassen und gute Ergebnisse einzufahren. Ihr Mannschaftskollegen Federico Liberatore sucht, ausgehend vom Europacup, nach… Lara Della Mea und Federico Liberatore: Mit neuem Material soll es vorwärts gehen. weiterlesen

Fußball WM gegen Ski Weltcup: Ein ungleiches TV-Duell im November und Dezember
Fußball WM gegen Ski Weltcup: Ein ungleiches TV-Duell im November und Dezember

Madonna di Campiglio – Vor kurzer Zeit ging die fünfte Ausgabe der „Gran Gala of Snow and Ice“ in Madonna di Campiglio über die Bühne. In Kooperation mit vielen Organisatoren bot sich im Hochsommer abermals die Gelegenheit, die azurblaue Wintersportasse von der Nähe aus zu betrachten und zusammenzubringen. Sofia Goggia und Federica Brignone wurden mit… Stelldichein der italienischen Ski Weltcup Stars in Madonna di Campiglio weiterlesen