Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Elisabeth Willibald Junioren-Slalomweltmeisterin in Sotschi

© Deutscher Skiverband / Elisabeth Willibald Junioren-Slalomweltmeisterin in Sotschi

© Deutscher Skiverband / Elisabeth Willibald Junioren-Slalomweltmeisterin in Sotschi

Sotschi – Gold für den DSV! Die junge Deutsche Elisabeth Willibald gewann bei der Junioren-WM im russischen Sotschi die Goldmedaille im Torlauf. Sie benötigte für ihren Goldlauf eine Zeit von 1.37,41 Minuten. Die Österreicherinnen Katharina Gallhuber (+0,29) und Katharina Huber (+1,15) belegten die Ränge zwei und drei und freuten sich über die Silber- bzw. Bronzemedaille.

Auch wenn der Rückstand von 2,94 Sekunden sehr groß war, reichte es wie im Riesentorlauf für die Schweizerin Aline Danioth nur für „Blech“. Die Italienerin Lucrezia Lorenzi (+3,59) belegte Platz fünf und war rund vier Zehntelsekunden schneller als die Wikingerin Kristin Anna Lysdahl. Drittbeste ÖSV-Dame wurde Katharina Liensberger (+4,08) auf Position sieben. Die Hausherrin Ekaterina Trachenko (+4,12) fuhr auf Rang acht.

Die besten Zehn des heutigen Junioren-WM-Slaloms der Damen im russischen Sotschi wurden von der azurblauen Athletin Giulia Lorini (+4,29) und der Kanadierin Ali Nullmeyer (+4,80) komplettiert.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

09-juniorenwm-2016-slalom-damen-endstand

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.