Home » Alle News, Herren News, Top News

Emanuele Buzzi blickt optimistisch Richtung Ski Weltcup Saison 2019/20

Emanuele Buzzi blickt optimistisch Richtung Ski Weltcup Saison 2019/20 (© Emanuele Buzzi / instagram)

Emanuele Buzzi blickt optimistisch Richtung Ski Weltcup Saison 2019/20 (© Emanuele Buzzi / instagram)

Ushuaia – Der italienische Speedspezialist Emanuele Buzzi ist zufrieden, was das Trainingslager im südargentinischen Ushuaia betrifft. Gemeinsam mit seinen Mannschaftskollegen arbeitet er hart in Südamerika.

In Wengen wurde Buzzi Sechster, doch nach einem Sturz im Zielraum verletzte er sich schwer. Die sichere WM-Teilnahme in Åre zerplatzte wie eine Seifenblase. Der Weg zurück war lange, doch am Ende fand alles ein gutes Ende. Man braucht nur die Bilder aus Argentinien ansehen, um zu sehen, wie glücklich Buzzi ist.

Auf das Trainingslager in Ushuaia angesprochen, meint Buzzi, dass es eine große Erleichterung ist, wieder die langen Skier anzuziehen. Die Abfahrts- und Super-G-Einheiten sind sicher positiv verlaufen. Ab und zu hat es zu viel geschneit, aber alles in allem sind die Trainings gut verlaufen. In Kürze steht der Heimflug an.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: neveitalia.it

Anmerkungen werden geschlossen.