Home » Alle News, Damen News, Top News

Erfolgreich FIS-Inspektion in Courchevel und Sestriere

Erfolgreich FIS-Inspektion in Courchevel und Sestriere

Erfolgreich FIS-Inspektion in Courchevel und Sestriere

Courchevel/Sestriere – Am 17. Dezember bestreiten die Riesentorläuferinnen um Tessa Worley ein Rennen in Courchevel. Nicht nur die Französin freut sich auf ihr Heimrennen. Eine technische Abordnung der FIS, u. a. Jean-Philippe Vulliet, besuchte am gestrigen Mittwoch die Strecke. Sie profitierte von einem Umbau im Sommer. Des Weiteren wurde sie um 70 Meter verlängert. Die Beschneiungsanlage wurde modernisiert und an das Profil angepasst.

In Sestriere waren Peter Gerdol, Markus Mayr, Andreas Krönner und Giulia Candiago zu Gast. Das Quartett gehört ebenfalls der FIS an. Im nächsten Januar tragen die Damen einen Riesenslalom und ein Parallelrennen in Sestriere aus. Die ranghohen Skifunktionäre haben festgestellt, dass sich die Vorbereitungen auf einem guten Stand befinden. Gemeinsam mit Gualtiero Brasso, dem lokalen OK-Chef, haben die FIS-Delegierten die Strecke begutachtet. Alles verläuft nach Plan und man kann zuversichtlich nach vorne schauen. Die Rennen sind nicht gefährdet.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: ledauphine.com, raceskimagazine.it, www.fantaski.it

Anmerkungen werden geschlossen.