Home » Alle News, Damen News

Erfolgreiche OP bei Lara Gut

© HEAD / Lara Gut

© HEAD / Lara Gut

Meyrin – Die Skirennläuferin Lara Gut kann aufatmen. Der chirurgische Eingriff ist am Montag gut verlaufen. Die 25-Jährige erzählt in einer Videonachricht, dass das Kreuzband wieder wie neu ist und dass der Arzt auch den Meniskus nähen musste.

Die Eidgenossin berichtete überdies, dass sie für die neue Herausforderung, die auf sie nun warte, bereit sei. Die Skirennläuferin war bei ihrer Heim-WM beim Einfahren für den Kombi-Torlauf sehr schwer gestürzt. Dabei zog sie sich eine Meniskusverletzung und einen Kreuzbandriss zu.

Im Super-G gewann die Schweizerin die Bronzemedaille. Schenkt man der sympathischen Athletin Glauben, will sie im Olympiawinter wieder ins Renngeschehen auf Weltcupbasis zurückkehren.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.blick.ch, sport.orf.at

Anmerkungen werden geschlossen.