Home » Alle News, Damen News, Top News

Erstes Zauchensee-Training geht an Tina Weirather

© Gerwig Löffelholz / Tina Weirather

© Gerwig Löffelholz / Tina Weirather

Zauchensee – Heute wurde der erste Probelauf zur samstäglichen Sprintabfahrt im österreichischen Zauchensee ausgetragen. In einer Zeit von 1.06,59 Minuten war die Liechtensteinerin Tina Weirather die Schnellste. Die Tochter von Hanni Wenzel und Harti Weirather landete vor der Österreicherin Nicole Schmidhofer (+0,06) und der US-Amerikanerin Lindsey Vonn (+0,11).

Vierte des ersten Trainings wurde die Schweizerin Lara Gut (+0,46). Dahinter reihte sich mit Viktoria Rebensburg (+0,65) die beste DSV-Athletin auf Platz fünf ein. Sechste wurde die Kanadierin Larisa Yurkiw, die sich ihre Platzierung mit der Norwegerin Lotte Smiseth Sejersted (+je 0,83) teilen musste. Beste Italienerin wurde die wiedergenesene, routinierte Daniela Merighetti (+0,88). Die Top-10 wurden von den beiden ÖSV-Damen Ramona Siebenhofer (+0,97) und Mirjam Puchner (+0,97) abgerundet.

Ihre Teamkollegin Tamara Tippler (+1,09) wurde 13. und landete vor einem zeitgleichen Trio. Dieses bestand aus der Lokalmatadorin Michaela Kirchgasser, der jungen Eidgenossin Joana Hählen und der Südtirolerin Verena Stuffer (+je 1,22). Bevor es am Samstag zur Sache geht, wird morgen um 11.30 Uhr ein weiterer Zeitlauf durchgeführt.

Aktueller Stand nach 45 Rennläuferinnen

Offizieller FIS-Endstand: 1. Abfahrtstraining der Damen in Zauchensee – wird nachgetragen

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner 

09-abfahrtstraining-1-zauchensee-damen-2016

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.