Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup

Estelle Alphand hat beim EC-Riesenslalom in Hafjell die Nase vorn

©Anne Barwood / Estelle Alphand hat beim EC-Riesenslalom in Hafjell die Nase vorn

©Anne Barwood / Estelle Alphand hat beim EC-Riesenslalom in Hafjell die Nase vorn

Hafjell – Im norwegischen Hafjell stehen heute und morgen zwei Europacup-Riesenslaloms der Damen auf dem Programm. Die Schwedin Estelle Alphand gewann in einer Zeit von 2.22,05 Minuten das erste Rennen. Sie verwies die zur Halbzeit führende ÖSV-Starterin Katharina Liensberger um 71 und die Schweizerin Vanessa Kasper um 82 Hundertstelsekunden auf die Ränge zwei und drei.

Die Slowenin Meta Hrovat (+0,88) schwang als Vierte ab. Einen sehr guten zweiten Lauf erwischte die Norwegerin Mina Fürst Holtmann (+1,18), die im zweiten Durchgang gleich 20 Positionen gutmachte und Fünfte wurde. Hinter der Wikingerin fuhr die Britin Alex Tilley (+1,19) auf Platz sechs.

Die Eidgenossin Simone Wild (+1,24) konnte ihren guten vierten Zwischenrang nicht verteidigen und rutschte bis auf Position sieben zurück. Die besten Zehn wurden von den Norwegerinnen Thea Louise Stjernesund (8.; +1,65), Kristine Gjelsten Haugen (10.; +1,67) und der Swiss-Ski-Dame Jasmina Suter (9.; +1,67) komplettiert.

Leana Barmettler aus der Schweiz büßte im Finale fünf Plätze ein und wurde mit einem Rückstand von 1,98 Sekunden auf Alphand Zwölfte. Die DSV-Damen Maren Wiesler (+2,04) und Katrin Hirtl-Stangassinger (+2,39) wurden auf den Plätzen 13 und 19 klassiert. Dazwischen reihten sich u.a. die Eidgenossinnen Stephanie Jenal (+2,15) und Rahel Kopp (+2,19), sowie die Österreicherinnen Katharina Gallhuber (+2,24) und Nadine Fest (+2,35) auf den Rängen 14, 15, 17 und 18 ein.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

 

Skiweltcup Kalender / Termine der Damen Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

Skiweltcup Kalender / Termine der Herren Saison 2017/18
& Olympische Winterspiele Ski Alpin 2018

 

Anmerkungen werden geschlossen.