Home » Alle News, Damen News, Top News

Estelle Alphand zieht sich bei Slalom in Killington Knöchelbruch zu

Estelle Alphand zieht sich bei Slalom in Killington Knöchelbruch zu (Foto: Svenska Skidförbundet)

Estelle Alphand zieht sich bei Slalom in Killington Knöchelbruch zu (Foto: Svenska Skidförbundet)

Wie der schwedische Skiverband heute in einer Pressemitteilung mitteilte hat sich Estelle Alphand beim Slalom am Sonntag einen Knöchelbruch zugezogen. Beim „Nebelrennen“ auf der Super-Star Rennpiste in Killington fädelte die Französin in schwedischen Diensten nach 29 Sekunden Fahrzeit ein, blieb hängen und zog sich so die verhängnisvolle Verletzung zu.

Anschließend wurde Alphand zur Untersuchung ins Krankenhaus gebracht, wo die Diagnose gestellt und die Verletzung versorgt wurde. Die 23-Jährige wird noch heute die Heimreise nach Frankreich antreten, wo weitere Untersuchungen anstehen, und das weitere Vorgehen mit den Ärzten abgesprochen wird.

Im Verlauf der Woche wird der schwedische Skiverband eine weitere Pressemitteilung veröffentlichen.

Anmerkungen werden geschlossen.