Home » Alle News, Herren News

Ester Ledecká und Pepi Ferstl entscheiden Südamerika-Cup Gesamtwertung für sich

Pepi Ferstl gewinnt Gesamtwertung des South American Cup

Pepi Ferstl gewinnt Gesamtwertung des South American Cup

Ushuaia – In Argentinien wurden die letzten Rennen der diesjährigen South American Cup-Auflage ausgetragen. Dabei verzichteten die Tschechin Ester Ledecká und der Deutsche Pepi Ferstl auf eine Teilnahme.

Trotzdem konnte sich das Duo am Ende freuen. Sowohl Ledecká als auch Ferstl gewannen die Gesamtwertung. Die tschechische Athletin, die auch im Snowboard für Furore sorgt, siegte mit 800 Punkten vor der Argentinierin Macarena Bimari Birkner, die 778 Zähler gesammelt hatte und bereits zum neunten Mal Zweite wurde. Dritte wurde die Chilenin Noelle Barahona mit 733 Punkten.

Bei den Männern gewann Ferstl mit 500 Punkten. Er verwies das slowenische Duo Klemen Kosi und Martin Cater um 26 bzw. 46 Zähler auf die Positionen zwei und drei. Ferstls Teamkollege Thomas Dreßen belegte den vierten Gesamtrang und hatte in der Endabrechnung 99 Punkte weniger gesammelt.

Die letzten Rennen wurden zum Triumphzug für Frankreich. Bei den Frauen triumphierte Adeline Baud Mugnier vor Estelle Alphand und Tessa Worley, bei den Herren stand Cyprien Sarrazin auf der höchsten Stufe des Podests.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.