Home » Alle News, Herren News

Europacup der Herren gastiert in Obereggen!

© Kraft Foods / Axel Baeck (SWE) gewann im Vorjahr den Slalom von Obereggen

© Kraft Foods / Axel Baeck (SWE) gewann im Vorjahr den Slalom von Obereggen

Am Mittwoch, 17. Dezember 2014, ist die Oberholzpiste in Obereggen wieder Schauplatz eines Europacupslaloms. Dabei beheimatet Obereggen keinen gewöhnlichen Europacup: Es handelt sich um den traditionsreichsten Europacup-Ort überhaupt im Skizirkus, was Obereggen bereits den Ruf eingebracht hat, das „Kitzbühel des Europacups“ zu sein.

Alljährlich trifft sich in Obereggen der „halbe Weltcup“, weil auf der Oberholzpiste regelmäßig so viele Weltcupstars am Start sind wie bei kaum einem anderen Europacuprennen. Schließlich handelt es sich um einen Veranstaltungsort mit Renngarantie, denn in bisher 30 Jahren fiel das Rennen nur zwei Mal aus, das letzte Mal vor nunmehr 14 Jahren. Eine solche Serie sucht im Welt- und Europacup Ihresgleichen.

Interessant ist, dass der Europacupslalom von Obereggen heuer in ein ungewohntes Saisonstart-Programm eingebettet ist. Waren in den vergangenen Jahren Slaloms zu Saisonbeginn immer äußerst rar, so haben die Slalomspezialisten heuer die Qual der Wahl: Vor Obereggen (17. Dezember) finden zwei Weltcupslaloms (am 16. November in Levi und am 14. Dezember in Are), zwei Europacupslaloms (am 22. und 23. November in Levi) und ein Parallelslalom (am 15. Dezember am Kronplatz) statt. Und auch nach Obereggen geht es laut Programm mit Slaloms munter weiter: Europacup am 19. Dezember in Pozza di Fassa, Weltcup am 22. Dezember in Madonna di Campiglio, zwei Europacupslaloms am 2. und 3. Jänner in Chamonix sowie zwei Weltcupslaloms in Zagreb und Adelboden am 6. und 11. Jänner.

Kamen die Slalomspezialisten in den vergangenen Jahren schon allein deshalb gerne nach Obereggen, weil es zu Saisonbeginn einen der ganz wenigen Slaloms anbot, so bieten sich ihnen heuer auch genügend andere Möglichkeiten, um zu Beginn der WM-Saison die Sicherheit zwischen den Slalomstangen zu finden.

Trotzdem darf davon ausgegangen werden, dass auch heuer sehr viele Stars nach Obereggen kommen. Auf dem Weg zwischen den Weltcupslaloms in Are (14. Dezember) und Madonna di Campiglio (22. Dezember) liegt der 17. Dezember recht günstig. Es dürfte also sein wie immer in den vergangenen Jahren: Während die Spezialisten der schnellen Disziplinen am 17. Dezember zum ersten Training für die Weltcupabfahrt in Gröden antreten, werden viele Slalomstars beim prestigeträchtigen Europacup in Obereggen am Start sein.

Ein bisschen Aberglaube dürfte vielleicht auch wieder im Spiel sein, denn sehr oft in den vergangenen 30 Jahren war für Athleten ein gutes Ergebnis in Obereggen der Anfang einer ausgezeichneten Weltcupsaison. Die eklatantesten Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit: Giuliano Razzoli kürte sich wenige Wochen nach seinem Obereggen-Triumph von 2009 zum Olympiasieger, der Zweitplatzierte von 2008 Manfred Pranger fuhr wenige Wochen danach zum Weltmeistertitel, der Sieger von 2008 und Zweitplatzierte von 2009 Reinfried Herbst wurde 2010 Slalomweltcupsieger und der Obereggen-Seriensieger Andre Myhrer (Sieger 2004, 2005, 2007, 2010) holte sich 2012 den Slalom-Weltcup.

Quelle:  www.obereggen.com/europacup 

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.