Home » Alle News, Fis & Europacup

Europacup-Final in Soldeu (AND): Fixplätze für Corinne Suter und Thomas Tumler

© Kraft Foods / Corinne Suter (SUI)

© Kraft Foods / Corinne Suter (SUI)

Aktuell findet in Soldeu in Andorra das Finale der Europacup-Saison 2013/14 statt. Den Swiss-Ski Athleten bietet sich dabei eine letzte Chance, einen Weltcup-Fixplatz für die kommende Saison zu ergattern. Die Chance genutzt haben heute Thomas Tumler und Corinne Suter. Dank ihren heutigen Platzierungen im Riesenslalom resp. in der Abfahrt haben sie für die nächste Saison einen Fixplatz in der entsprechenden Disziplin auf sicher.

Der 25-jährige Thomas Tumler wurde heute im Riesenslalom hinter dem Österreicher Manuel Feller Zweiter und erzielte damit seinen dritten EC-Platz in dieser Saison. Sein zweiter Platz im letzten EC-Riesenslalom des Winters bedeutet zugleich den zweiten Platz in der Riesenslalom-Disziplinenwertung – und damit einen Fixplatz im Weltcup 2014/15. „Ich bin überglücklich, ist beim letzten Rennen alles aufgegangen“, freute sich der B-Kaderathlet im Anschluss an das Rennen. Am Freitag steht der Super-G-Final auf dem Programm. In der Disziplinenwertung liegt der Samnauner aktuell auf dem vierten Rang. „Mein Ziel ist es, dass ich auch im Super-G einen fixen Startplatz im Weltcup erhalte,“ so Thomas Tumler. Deshalb gibt es für den Samnauner nur eines: „Weiterhin Vollgas geben!“

Aktueller Stand im Overall Klassement der Männer

Im Overall-Klassement liegt Thomas Tumler vier Rennen vor Schluss auf Rang zwei, drei Punkte hinter dem aktuellen Leader, dem Franzosen Victor Muffat-Jeandet. Auf Rang drei folgt Teamkollege Nils Mani, mit 15 Punkten Rückstand auf Tumler. Ebenfalls in der Top10 vertreten sind Silvan Zurbriggen (Rang 7, Rang 1 in der DH-Disziplinenwertung) sowie Gino Caviezel (Rang 8).

Das weitere Programm (Männer)
12. März: EC-Final Slalom
13. März: nachgeholter EC-Super-G
14. März: EC-Final Super-G
16. März: EC-Final Abfahrt

Corinne Suter: Zweiter Weltcup-Fixplatz in Griffweite

Auch die zweifache Juniorenweltmeisterin Corinne Suter stand heute in Soldeu im Einsatz. Die 19-jährige Schwyzerin fuhr in der nachgeholten EC-Abfahrt von Sella Nevea auf den zweiten Platz und erzielte damit im Europacup ihren sechsten Podiumsplatz in dieser Saison. Damit ist sie auf dem besten Weg für einen weiteren Fixplatz im Weltcup, und zwar in der Abfahrt, wo sie in der Disziplinenwertung aktuell auf Rang zwei liegt. Den Fixplatz im Super-G hat Corinne Suter bereits auf sicher. „Ein zweiter Fixplatz wäre natürlich super!“ so Ulisse Delea, Europacup-Trainer der Frauen, und ergänzt, dass die Chancen dazu gross seien: „Es sieht nicht schlecht aus für Corinne, unter anderem auch deshalb, da die aktuell Führende in der Abfahrts-Disziplinenwertung, die Norwegerin Maria Therese Tviberg, verletzungsbedingt nicht am Start stehen wird.“ Die Final-Abfahrt findet morgen Mittwoch statt, und zwar auf einer komplett neuen Strecke: Der Europacup-Final dient Andorra u.a. als Testlauf für 2016, wo Soldeu im Weltcupkalender aufgeführt ist. „Die Bedingungen sind wirklich top, und auch die Organisation hat bisher super geklappt,“ so Ulisse Delea. Er lobt insbesondere auch die neue Strecke, welche superschön und anspruchsvoll sei.

Aktueller Stand im Overall Klassement der Frauen

Im Overall-Klassement liegt weiterhin Michelle Gisin in Führung, wenn auch nur knapp: Die Engelbergerin weist vier Punkte Vorsprung auf die Österreicherin Nina Ortlieb auf. Corinne Suter liegt mit 51 Punkten Rückstand auf Michelle Gisin in Lauerstellung auf Rang 3. Jasmine Flury, welche in der heutigen EC-Abfahrt auf Rang 6 fuhr, belegt im Overall Klassement aktuell den 35. Zwischenrang; in der Abfahrts-Disziplinenwertung liegt die 20-jährige Davoserin mit rund 100 Punkten Rückstand auf Tviberg auf dem 6. Zwischenrang.

Das weitere Programm (Frauen)

12. März: EC-Final Abfahrt
13. März: EC-Final Super-G
14. März: EC-Final Riesenslalom
15. März: EC-Final Slalom

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.