Home » Alle News, Fis & Europacup, Herren News

Europacup im Sarntal: Reinswald-Double für Silvan Zurbriggen

© Hannes Kröss  / Silvan Zurbriggen

© Hannes Kröss / Silvan Zurbriggen

Sarntal, 6. Februar 2014 – Die Plankenhornpiste scheint Silvan Zurbriggen definitiv zu liegen. Nach dem Sieg in der Abfahrt am Mittwoch stand der 32-jährige Schweizer auch 24 Stunden später am höchsten Treppchen des Podests und feierte seinen fünften Europacupsieg. Zurbriggen setzte sich am Donnerstag bei Kaiserwetter in 1.22,11 Minuten durch. Nils Mani, der Zweiter wurde, sorgte für einen Schweizer Doppelsieg. Platz drei belegte der Schwede Hans Olsson, der bei der Zwischenzeit noch 0,21 Sekunden vor Zurbriggen gelegen war.

Dass Silvan Zurbriggen ein ausgezeichneter Gleiter ist, das hat der Olympiadritte von Vancouver (Super-Kombi) schon oft im Weltcup unter Beweis gestellt. Einen seiner zwei Weltcuperfolge feierte der 32-jährige Schweizer 2010 in Gröden – und auf der Saslong muss man gleiten können, wie vielleicht sonst nirgendwo in der wichtigsten Rennserie der Alpinen Skirennläufer. Exzellente Gleitfähigkeiten sind auch auf der Plankenhornpiste in Reinswald gefragt – und die hat Zurbriggen an beiden Renntagen an den Tag gelegt.

Am Mittwoch gewann der Routinier die Europacup-Abfahrt bei diffusen Lichtverhältnissen, 24 Stunden später setzte sich der Schweizer bei strahlendem Sonnenschein und tiefblauem Himmel durch. Mit der Startnummer „6“ fuhr er am heutigen Donnerstag in 1.22,11 Minuten eine Bestzeit, an der sich die restlichen 105 Starter aus 18 Nationen reihenweise die Zähne ausbissen.

Hans Olsson mit bester Zwischenzeit

Ein Déjà-vu hatte Zurbriggen, als Hans Olsson über die Plankenhornpiste ratterte. Der Skandinavier war wie schon am Mittwoch extrem schnell unterwegs. Bei der Zwischenzeit führte der 29-jährige Schwede sogar mit 0,21 Sekunden Vorsprung. Aber auf dem Schlussteil verlor er mehr als eine halbe Sekunde und belegte hinter dem 21-jährigen Nils Mani, einem weiteren Schweizer, den dritten Platz.

Zu den Geschlagenen gehörten auch am Donnerstag die „Azzurri“. Bester des italienischen Teams war beim Heimrennen im Sarntal Siegmar Klotz. Der 26-Jährige aus Lana belegte den neunten Platz mit 1,20 Sekunden Rückstand auf Zurbriggen.

Die Europacup-Woche in Reinswald wurde am frühen Nachmittag mit einer weitern Abfahrt fortgesetzt. Sie zählt als erster Durchgang der Super-Kombi. Ralph Weber (Schweiz) stellte in 1.23,16 Minuten Bestzeit auf und verwies seine beiden Landsmänner Nils Mani, bzw. Silvan Zurbriggen auf die Plätze. Der zur Super-Kombi zählende Slalom wird am Freitag, 7. Februar ab 13 Uhr ausgetragen.

FIS Europacup Ski Alpin Reinswald (ITA) – Abfahrt der Herren, Endstand:

1. Silvan Zurbriggen SUI 1.22,11
2. Nils Mani SUI +0,19
3. Hans Olsson SWE +0,34
4. Mario Karelly AUT +0,84
5. Patrick Schweiger AUT +0,98
6. Ralph Weber SUI +0,99
7. Josef Ferstl GER +1,08
8. Florian Scheiber AUT +1,14
9. Siegmar Klotz ITA/Lana +1,20
10. Johannes Kröll AUT +1,30 

FIS Europacup Ski Alpin in Reinswald, das restliche Programm:

Freitag, 7. Februar 2014
9.30 Uhr: Super-G
13.00 Uhr: Slalom (Super-Kombi)

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2013/14
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2013/14


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.