11 Februar 2021

Europacup: Lisa Grill verletzt sich nach Abfahrts-Doppelsieg

Europacup: Lisa Grill verletzt sich nach Abfahrts-Doppelsieg (Foto: © ÖSV)
Europacup: Lisa Grill verletzt sich nach Abfahrts-Doppelsieg (Foto: © ÖSV)

Wie nah Freud und Leid zusammen liegen, musste heute Lisa Grill miterleben. Die Salzburgerin feierte in beiden Europacup-Abfahrten in Santa Caterina (ITA) jeweils einen Sieg, verletzte sich dabei jedoch schwer.

Die 20-Jährige setzte sich in beiden Rennen vor zwei Österreicherinnen durch. In der ersten Abfahrt gewann Grill vor der Kärntnerin Nadine Fest (+ 0,51 Sek.) und Christina Ager (+ 0,63 Sek.) aus Tirol und im zweiten Bewerb, der 2,5 Stunden später über die Bühne ging, siegte sie erneut vor Nadine Fest (0,07 Sek.) und Sabrina Maier (0,94 Sek.) aus Salzburg.

Beim Abschwingen im zweiten Rennen zog sich die Salzburgerin einen Unterschenkelbruch im rechten Bein zu. Sie wurde zur Erstversorgung nach Sondrio geflogen und in weiterer Folge in die Uniklinik Innsbruck, wo sie von Primar Dr. Rohit Arora übernommen wurde.

Die nächsten Europacuprennen (drei Riesenslaloms) finden von 13. bis 15. Februar in Berchtesgaden (GER) statt.

Offizieller FIS Endstand: 1. Europacupabfahrt der Damen in Santa Caterina

Offizieller FIS Endstand: 2. Europacupabfahrt der Damen in Santa Caterina

Freund und Leid beim EC in Santa Caterina - Lisa Grill feiert Doppelsieg und verletzt sich schwer. (Foto: © ÖSV)
Freund und Leid beim EC in Santa Caterina – Lisa Grill feiert Doppelsieg und verletzt sich schwer. (Foto: © ÖSV)

Quelle: OESV.at

Verwandte Artikel:

LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 20.30 Uhr
LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker - Startzeit 20.30 Uhr

Wenn wir einen Blick auf die Wettervorhersage für Donnerstag werfen, scheint es schier unmöglich, dass das 3. Abfahrtstraining der Damen stattfinden kann. Vor allem die Sturmböen die in der Spitze 70km/h erreichen sollen und der erwartete starke Schneefall in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag wird eine Pistenpräparation kaum möglich machen. Auch wenn man beim… LIVE: 3. Abfahrtstraining der Damen in Lake Louise 2021, Vorbericht, Startliste und Liveticker – Startzeit 20.30 Uhr weiterlesen

Ski Weltcup News: Romed Baumann, die Coolness in Person (Foto: © Romed Baumann / Instagram)
Ski Weltcup News: Romed Baumann, die Coolness in Person (Foto: © Romed Baumann / Instagram)

Beaver Creek – Der gebürtige Österreicher Romed Baumann bestritt mehr als 270 Weltcuprennen für sein Heimatland. Vor zwei Jahren war der mittlerweile 35-jährige Tiroler zu schlecht für den ÖSV. Er wechselte den Verband und startet seitdem für Deutschland. Seitdem erlebt das rot-weiß-rote „Zebra“ einen coolen zweiten Frühling seiner Karriere. Bei der Ski-WM 2021 in Cortina… Ski Weltcup News: Romed Baumann, die Coolness in Person weiterlesen

Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)
Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee (Foto: © Atomic Austria GmbH)

Lake Louise – Nachdem in der vergangenen Wochenende die Speed-Herren in Lake Louise an den Start gingen und nur ein von drei vorhergesehenen Rennen austragen konnten, sind nun die Speed-Damen in Kanada im Einsatz. Am heutigen Dienstag ging der erste Abfahrtsprobelauf über die Bühne. Die Italienerin Sofia Goggia war in einer Zeit von 1.51,96 Minuten… Sofia Goggia knallt in Lake Louise die erste Abfahrtstrainingsbestzeit in den Schnee weiterlesen

Katharina Liensberger will auf das positive Erlebnis von Killington aufbauen
Katharina Liensberger will auf das positive Erlebnis von Killington aufbauen

Göfis – Im letzten Winter fuhr die österreichische Slalomspezialistin Katharina Liensberger in acht von neun Rennen unter die besten Drei. Nur einmal verpasste sie als Vierte denkbar knapp den Sprung auf das Treppchen. Zur bislang erfolgreichsten Saison ihrer Karriere gesellten sich die WM-Goldmedaille in Cortina d’Ampezzo und der Triumph in der Disziplinenwertung. Heuer verlief es… Katharina Liensberger will auf das positive Erlebnis von Killington aufbauen weiterlesen

Giovanni Franzoni hat im 2. Super-G von Zinal das bessere Ende für sich (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)
Giovanni Franzoni hat im 2. Super-G von Zinal das bessere Ende für sich (Foto: © Archivio FISI/ Pentaphoto/ Pier Marco Tacca)

Zinal – Am heutigen Dienstag wurde der zweite Europacup-Super-G der Herren ausgetragen. Es siegte der Italiener Giovanni Franzoni in einer Zeit von 57,31 Sekunden. Hinter dem azurblauen Starter belegten die Franzosen Cyprien Sarrazin (+0,05) und Florian Loriot (+0,15) die Ränge zwei und drei. Bester Österreicher wurde Christoph Krenn, der als Vierter abschwang und einen Rückstand… Giovanni Franzoni hat im 2. Super-G von Zinal das bessere Ende für sich weiterlesen

Banner TV-Sport.de