Home » Alle News, Herren News

Europacup-Rennen in Obereggen ist gesichert

Gesucht wird in Obereggen der Nachfolger von Vierfachsieger Andre Myhrer, dem »Mister Obereggen«.

Gesucht wird in Obereggen der Nachfolger von Vierfachsieger Andre Myhrer, dem »Mister Obereggen«.

Trotz der Wetterlaunen des bisherigen Winters, denen schon zwei von drei europäischen Weltcupstationen (Levi und Val d’Isere) zum Opfer fielen, wird der traditionsreiche Slalom auf der Oberholzpiste am kommenden Mittwoch, 14. Dezember ausgetragen.

Es bleibt dabei: In Obereggen, dem ältesten Europacup überhaupt, sind seit 1983 nur die Ausgaben von 1994 und 2000 ausgefallen. Das Team rund um OK-Chef Siegfried Gallmetzer und das Beschneiungsteam der Obereggen AG haben in den vergangenen Tagen ganze Arbeit geleistet und jetzt noch vier Tage Zeit, um bis Mittwoch die gewohnte Toppiste hinzuzaubern.

Der Slalom (10 und 13 Uhr) wird live auf Rai Sport übertragen – eine Seltenheit für ein Europacuprennen.

Gesucht wird in Obereggen der Nachfolger von Vierfachsieger Andre Myhrer, dem »Mister Obereggen«. Gut möglich, dass der Sechstplatzierte des bisher einzigen Weltcupslaloms der Saison am Donnerstag im amerikanischen Beaver Creek wieder in Obereggen Station macht. Und gut möglich, dass wieder ein Großteil der Slalom-Weltelite Obereggen als Wettkampftraining nutzt, bevor es zum Weltcupriesentorlauf und -slalom nach Alta Badia weitergeht. So war es in den vergangenen Jahren immer, und so dürfte es auch heuer sein, denn die Weltcupstars haben angesichts der vielen Absagen noch kaum Rennen in den Beinen. Es ist hinlänglich bekannt, dass es wenige Europacuprennen gibt, die alljährlich so viele Stars anlocken wie Obereggen, aber heuer wird Obereggen möglicherweise noch wichtiger und noch besser besetzt sein als es ohnehin seit Jahren ist. Ein Wettkampf – das wissen die Athleten – ist immer noch das beste Training.

Gespannt darf man in Obereggen auf das Abschneiden der Azzurri sein, nachdem sie am Donnerstag in Beaver Creek ausgerechnet beim Slalom mit vier Läufern unter den Top 11 für den ersten Lichtblick aus italienischer Sicht in dieser noch jungen Saison gesorgt haben.

Quelle: www.Sportnews.bz

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden:  news@skiweltcup.tv

 

Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach. 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.