27 Februar 2021

Europacup Riesentorlauf-Sieg in Livigno für Jessica Hilzinger

Europacup Riesentorlauf-Sieg in Livigno für Jessica Hilzinger (Foto: © Jessica Hilzinger)
Europacup Riesentorlauf-Sieg in Livigno für Jessica Hilzinger (Foto: © Jessica Hilzinger)

Livigno – Die deutsche Skirennläuferin Jessica Hilzinger hat in einer Zeit von 2.05,77 Minuten den Europacup-Riesentorlauf von Livigno gewonnen. Die 1997 geborene Athletin verwies Marte Monsen (+0,24) aus Norwegen und Karoline Pichler (+0,35) aus Südtirol auf die Ränge zwei und drei. Die junge Schwedin Hanna Aronsson Elfman (+0,65) zeigte abermals eine gute Leistung und fuhr auf Position vier.

Die Polin Magdalena Luczak (+0,87), die letzthin auf kontinentaler Ebene zu überzeugen wusste, reihte sich auf Position fünf ein. Dahinter klassierte sich mit Hilma Lövblom (+0,89) eine Teamkollegin von Aronsson Elfman auf Platz sechs. Die beiden Schweizerinnen Vivianne Härri und Selina Egloff waren auf die Hundertstelsekunde gleich schnell und büßten, auf dem siebten Rang abschwingend, 1,01 Sekunden auf Hilzinger ein.

Das ausgezeichnete Drei-Kronen-Teamergebnis wurde von Sara Rask (+1,05) auf Platz neun komplettiert. Die besten Zehn wurden von der Österreicherin Marie-Therese Sporer (+1,16) vervollständigt. Ihre Mannschaftskollegin Katharina Huber war als Elftplatzierte um zwei Zehntelsekunden langsamer. Viele Zähler in der Europacupwertung gab es auch für die junge Südtirolerin Vivien Insam (+1,55) und die ÖSV-Athletin Magdalena Kappaurer (+1,65). Das Duo beendete seinen heutigen Arbeitstag auf den Positionen 14 und 15.

Nach den Plätzen zwei und drei bei den Riesenslaloms in Berchtesgaden freute sich die DSV-Athletin über ihren Erfolg sehr. Die in der Schweiz geborene und bis zum Ende des Winters 2014/15 für Liechtenstein fahrende Skirennläuferin hat schon gar einige Siege auf Europacupebene auf ihrem Konto.

Offizieller FIS Endstand: Europacup Riesenslalom der Damen in Livigno

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Verwandte Artikel:

Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)
Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit (Foto: © FISI/ Pentaphoto/ Alessandro Trovati)

Oberhofen am Thunersee – Der Internationale Weltskiverband (FIS) hat die Austragung von je 37 Ski Weltcup Einsätzen pro Geschlecht im kommenden Winter bestätigt. Das erste Rennen beginnt am 23. Oktober. Die Damen eröffnen die bevorstehende Saison in Sölden mit einem Riesentorlauf, am Folgetag carven die Herren am Rettenbachferner zu Tal. Insgesamt werden wir, wenn das… Der offizielle Ski Weltcup Kalender 2021/22 besticht durch seine Ausgeglichenheit weiterlesen

Volles Haus beim Saison Opening in Sölden?
Volles Haus beim Saison Opening in Sölden?

Sölden – In fünf Wochen ertönt am Rettenbachferner hoch ober Sölden der Startschuss für die Olympiasaison 2021/22. Sowohl die Frauen als auch die Herren bestreiten im Ötztal einen Riesentorlauf. Eine große Party gibt es für die Fans noch nicht, aber man möchte langsam, aber sicher in die Normalität zurückkehren. Im vergangenen Winter gab es vor… Volles Haus beim Saison Opening in Sölden? weiterlesen

Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie (Foto: © Alice Robinson / Instagram)
Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie (Foto: © Alice Robinson / Instagram)

Fuschl am See – Die neuseeländische Ski Weltcup Rennläuferin Alice Robinson berichtet auf ihrem Instagram-Account, dass ihr Kindheitstraum wahr geworden ist. Sie ist aufgeregt, aber auch dankbar, als sie die Partnerschaft mit dem österreichischen Energydrinkherstellers Red Bull erwähnt. Der rote Stier auf dem Helm soll der jungen Athletin im Olympiawinter 2021/22 Flügel verleihen. Überdies will… Alice Robinson ist das jüngste Mitglied der Red Bull-Familie weiterlesen

Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison
Die Super-G Rennen der Herren in Wengen sind einer der Höhepunkte der kommenden Europacupsaison

Oberhofen am Thunersee – Der internationale Skiverband FIS hat die Termine für die bevorstehende Skieuropacupsaison 2021/22 bekanntgegeben. Die Herren bestreiten 38 Rennen. Zehn Slaloms und zehn Riesentorläufen stehen neun Abfahrten und neun Super-G’s gegenüber. Zwischen Zinal, Spindlermühle, Obereggen und Kvitfjell reisen die Männer viel umher. Das Finale geht in Soldeu, gelegen im pyrenäischen Zwergstaat Andorra… Die offiziellen Termine für den Europacupkalender der Herren in der Saison 2021/22 weiterlesen

Die Europacup-Damen sind in der Saison 2021/22 auch in Maribor am Start
Die Europacup-Damen sind in der Saison 2021/22 auch in Maribor am Start

Bozen/Trient – Der Skieuropacupwinter 2021/22 steht vor der Türe. In der Region Trentino-Südtirol sind die Ski-Asse gleich viermal im Einsatz. In Andalo wird sowohl am 11. als auch am 12. Dezember ein Riesentorlauf der Damen ausgetragen. Ein paar Tage später, am 15. und 16. Dezember, bestreiten die Frauen im Ahrntal zwei Slaloms. Kurz vor Weihnachten… Die offiziellen Termine für den Europacupkalender der Damen in der Saison 2021/22 weiterlesen

Banner TV-Sport.de