Home » Alle News, Damen News

Europacup Slalom der Damen: Therese Borssen sorgt für zweiten Schweden Sieg am Hochjoch

© Kraft Foods / Therese Borssen

© Kraft Foods / Therese Borssen

SCHRUNS – „Högoket“ heißt Hochjoch frei übersetzt in Schwedisch. Die Skidamen des Schwedischen Skiverbandes werden sich aber auch die deutsche Bezeichnung gut merken. Nach dem Sieg von Saevfenberg am ersten Tag setzte sich auch beim zweiten Europacup-Slalom am Sonntag mit Therese Borssen eine Schwedin durch.

Den Grundstein für ihren Erfolg legte die weltcuperfahrene Borssen mit Laufbestzeit im ersten Durchgang, sie lag aber nur eine Hundertstel vor der Italienerin Michela Azzola. Die im zweiten Lauf voll auf Angriff fuhr, am Ende aber von der Schwedin um 0,24 Sekunden besiegt wurde. Die Vortagszweite Paulina Grassl fuhr diesmal auf Rang drei. Beste ÖSV-Läuferin war erneut die Kärntnerin Carmen Thalmann, diesmal landete die 2-Jährige auf dem vierten Platz.

Auf den Rängen 5 bis 6 folgten die Schwedin Anna Swenn-Larsson (5.), die Französin Laurie Mougel (6.) und die Norwegerin Mona Loeseth (7.).

Mit Rosina Schneeberger als 8. und Jessica Depauli auf Platz 9, konnten sich zwei weitere ÖSV Rennläuferinnen in den Top Ten klassieren.

Als beste Schweizerin beendete Michelle Gisin das Rennen auf Platz 10. Aus der DSV Garde schaffte keine Läuferin den Sprung in die Top 15. Barbara Wirth reihte sich auf Platz 17 ein.

Lehrgeld bezahlen mussten die vier Europacupdebütantinnen aus Vorarlberg auch am zweiten Tag am Hochjoch. Mit Ariane Rädler auf Rang 36 kam nur eine VSV-Läuferin ins Ziel. Die war dann aber zufrieden: „Ich bin besser gefahren als am Vortag, der Europacup ist – mit den hohen Startnummern – deutlich schwerer zu fahren als FIS-Rennen!“ Schon im ersten Durchgang war der Slalom für Alexandra Scheyer und Nina Ortlieb zu Ende, Elisabeth Kappaurer schied im zweiten Lauf aus.

Zufrieden mit dem Ablauf der Veranstalter war OK-Chef Martin Walser: „Wir hatten interessante und gute Rennen, die Organisation hat gut gearbeitet. Wir wurden von den Trainern gefragt, ob wir im nächsten Winter wieder ein Rennen machen. Das ist immer das schönste Kompliment, das man bekommen kann.“

Offizieller FIS Endstand: 2. Europacup Slalom der Damen auf dem Hochjoch

 

Mit freundlicher Unterstützung des Vorarlberger Skiverbandes ( www.vsport.at )
Elred Faisst / 20. 1. 2013 

 

Alle News zum Skiweltcup finden Sie in unserer FACEBOOK GRUPPE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2012/13
FIS Europacup Kalender der Damen
FIS Europacup Kalender der Herren
FIS NOR-AM Cup 2012/13


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)151 / 187 904 08
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.