Home » Alle News, Damen News, Fis & Europacup, Top News

Europacup-Slalomsieg für Lena Dürr in Zell am See

ÖSV News: Vincent Kriechmayr gewinnt Super-G in Kitzbühel

ÖSV News: Vincent Kriechmayr gewinnt Super-G in Kitzbühel

Zell am See – Am heutigen Montag wurde ein Europacup-Slalom der Damen in Zell am See ausgetragen. Dabei triumphierte die Ski Weltcup erfahrene Deutsche Lena Dürr in einer Zeit von 1.21,67 Minuten. Auf Platz zwei klassierte sich die Slowenin Andreja Slokar (+0,26), die in diesem Winter schon zwei EC-Torläufe für sich entschied. Auf Position drei schwang mit Emma Aicher (+0,89) eine weitere DSV-Vertreterin ab. Die Schwedin Emelie Wikström (+0,90) verpasste als Vierte nur hauchdünn den Sprung aufs Podest.

Die Italienerin Lara Della Mea (+0,93) reihte sich auf Rang fünf ein. Die Tschechin Martina Dubovská (+1,09), zur Halbzeit noch auf Position zehn gelegen, machte im Finale ein paar Ränge gut und katapultierte sich dank der Laufbestzeit im Finale auf Platz sechs. Die weltcuperfahrene Österreicherin Katharina Gallhuber (+1,32) zeigte zwei konstante Durchgänge und sah sich auf Platz sieben wieder.

Die besten Zehn wurden von der Kroatin Zrinka Ljutic (8.; +1,58), der Kanadierin Erin Mielzynski (9.; +1,59) und Gallhubers Mannschaftskollegin Bernadette Lorenz (+1,81) komplettiert. Die junge Südtirolerin Vivien Insam (+1,90) verpasste um nur neun Hundertstelsekunden den Sprung unter die besten Zehn des Klassements und wurde am Ende Elfte.

Drittbeste Deutsche wurde Martina Ostler, die sich mit der Norwegerin Tuva Norbye (+je 2,10) den 13. Rang teilte. Die Schweizerin Selina Egloff (+2,45) machte ihrer Startnummer 20 alle Ehre und schwang als 20. und Beste ihres Landes des Tages ab. Morgen findet in Zell am See, gelegen im Salzburger Land, der nächste Torlauf der Frauen auf Europacupebene statt.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Anmerkungen werden geschlossen.