Home » Alle News, Herren News

Europacup-Trainer Jacques Théolier verlässt Swiss-Ski

© fisi.org / Jacques Théolier

© fisi.org / Jacques Théolier

Bern – Ein Jahr war der französische Skitrainer nur für den eidgenössischen Skiverband im Einsatz. Der 55-jährige Betreuer hatte die Position des Trainers der EC-Techniker inne. Nun zieht er in den hohen Norden, genauer gesagt nach Schweden. Jacques Théolier will die schwedischen Techniker von Mai an olympiafit machen.

Der Franzose wird einen Drei-Jahres-Vertrag unterzeichnen. Bei den Weltmeisterschaften in St. Moritz und in Åre wird er das Drei-Kronen-Team begleiten, aber auch bei den Olympischen Spielen im südkoreanischen Pyeongchang.

In den Jahren 2009 bis 2014 betreute er die italienischen Techniker. Unter seiner Ära wurde Giuliano Razzoli im kanadischen Vancouver 2010 Olympiasieger. Manfred Mölgg aus dem Gadertal sicherte sich zwei WM-Medaillen. Ferner baute er Athleten á la Stefano Gross und Cristian Deville auf.

Nachdem der azurblaue Skiverband vor zwei Jahren auf die Dienste des Franzosen verzichtete, nahm sich Théolier eine einjährige Auszeit, ehe er bei den schweizerischen Europacup-Technikern eine Stelle bekam.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.skionline.ch

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.