Home » Alle News, Damen News

Eva-Maria Brem arbeitet hart an ihrem Comeback

Nach ihrem Schien- und Wadenbeinbruch am 2. April d.J. beim freien Skilauf, der von Dr. Christian Fink operativ behandelt wurde, kämpft Brem nun um ihr Comeback. Die junge Tirolerin hat schon in der  vergangen Saison mit beachtlichen Ergebnissen auf sich aufmerksam gemacht. Mit einer intensiven Therapie nahm sie unmittelbar nach der Operation ihr Aufbautraining wieder auf, hat während der Sommermonate ein hartes Reha- und Konditionstraining absolviert und ging nun Anfang September erstmals wieder auf Schnee. Unter Beobachtung ihres Trainers Günter Obkircher zog Brem in den letzten Tagen am Hintertuxer Gletscher wieder ihre ersten Schwünge.

Eva-Maria Brem:„Es ist ein schönes Gefühl wieder auf Schnee zu stehen. Ich verspüre keine Schmerzen. Der erste Test ist sehr zufrieden stellend verlaufen. Ich hoffe möglichst bald wieder an meine Leistungen der vergangenen Saison anschließen zu können.“   

Trainer Günter Obkircher:„Der Ehrgeiz von Eva Brem ist für ihr Comeback sicher sehr positiv. Was sie bei ihrem ersten Schneekontakt  gezeigt hat stimmt optimistisch. Verläuft die Entwicklung weiterhin so positiv, dann wird Brem sicher schon bald wieder im Wettkampfgeschehen dabei sein.“   

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.