Home » Damen News, Top News

Eva Maria Brem führt beim Riesenslalom von Are

Eva Maria Brem führt beim Riesenslalom von Are

Eva Maria Brem führt beim Riesenslalom von Are

Die Technik Damen sind heute in Schweden zum 3. Riesenslalom der WM Saison 2014/15 zu Gast. Der französische Wintersportort Courchevel konnte die Rennen wegen Schneemangel nicht austragen, deshalb wurden diese in den hohen Norden nach Are verlegt. Nach dem 1. Durchgang hat die Österreicherin Eva-Maria Brem in einer Zeit von 1:09.97 Minuten die Führung vor der überraschend starken Schwedin Sara Hector (+ 0.08) und deren Mannschaftskollegin Jessica Lindell-Vikarby (+ 0.26) übernommen. Die Startliste (gleich nach Eintreffen) und den Liveticker für den Finallauf finden sie in der Navigationsleiste oben.

Eva-Maria Brem: „Ich hab mich gefühlt, als hätte ich meinen ersten Weltcup-Super-G bestritten. Es war so gerade, keine Kurven drinnen. Ich hab mich fast zwingen müssen, nicht zu rund zu fahren.“

Sara Hector: „Ich hätte mir nicht gedacht, dass ich so gut war. Ich finde es richtig cool. Ich hoffe mir gelingt jetzt auch noch ein guter zweiter Lauf.“

Offizieller FIS Zwischenstand – Riesenslalom der Damen in Are

Auf den Rängen vier, fünf und sechs, in Schlagdistanz auf einen Podestplatz, reihten sich die Italienerinnen Federica Brignone (+ 0.43), Nadia Fanchini (+ 0.44) und Anna Fenninger (+ 0.46) aus Österreich ein.

Anna Fenninger: „Es war ein sehr gerader Lauf, ein paar Passagen bin ich sicher zu rund gefahren. Aber darauf muss man sich halt einstellen.“

Auf einen der drei Podestplätze spekulieren auch Tina Maze (+ 0.58) und die junge US Amerikanerin Mikaela Shiffrin (+ 0.78), die den 1. Durchgang auf den Rängen sieben und acht beendeten.

Die Top Ten komplettierten die Liechtensteinerin Tina Weirather (+ 0.88) und die Französin Anemone Marmottan (+ 0.94).

Direkt hinter den besten 10 klassierte sich die Niederösterreicherin Kathrin Zettel (+ 1.14) auf dem 11. Rang. Keine zufriedenstellende Bilanz weisen die Schweizer Damen nach dem 1. Durchgang auf. Als beste Eidgenossin reihte sich Dominique Gisin (+ 1.53) auf dem 15. Platz ein, für Lara Gut (+ 2.11) reichte es zu keinem Top 20 Platz.

Kathrin Zettel: „Es war wirklich schnell, ich bin damit nicht ganz zurecht gekommen. Es war noch nie mein Lienlingshang, das wird sich auch heute nicht ändern. Ich bin aber froh, dass es mir gut geht. Ich hoffe auf eine technischere Kurssetzung mit mehr Kurven.“

Auch DSV Rennläuferin Viktoria Rebenburg (+ 1.58) konnte mit ihrem Abschneiden nicht zufrieden sein. Die Tegernseerin musste sich hinter der Salzburgerin Andrea Fischbacher (+ 1.57) mit dem 17. Platz begnügen.

Andrea Fischbacher: „Ich würde eher sagen, es ist ein Super G. Der Lauf ist sehr schnell und gerade gesetzt. Man muss da schauen, dass man den Schwungansatz sehr genau trifft. Ich denke, dass ich auf einem guten Weg bin, ein gutes Gefühl auch im Riesentorlauf entwickle.“

Trotz der starken Leistungen von Federica Brignone und Nadia Fanchini war es ein schwarzer Tag, für die ganz in Rot startenden Italienerinnen. So schieden, teilweise mit heftigen Stürzen, Irene Courtoni, Manuela Mölgg, Francesca Marsaglia, Marta Bassino und Nicole Agnelli bereits nach dem 1. Durchgang aus. Pech hatte auch die Kanadierin Marie-Michele Gagnon die sich erneut eine Verletzung an der Schulter zuzog.

Offizieller FIS Zwischenstand – Riesenslalom der Damen in Are

 

Alle News zum Ski Weltcup 2014 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

 

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2014/15
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2014/15


In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

 

 

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

 

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Alle News zum Ski Weltcup 2015/16 finden Sie in unserer NEUEN FACEBOOK SEITE

FIS Ski Weltcup Rennkalender der Herren – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Ski Weltcup Rennkalender der Damen – Die Termine der Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Damen Saison 2015/16
FIS Europacup Kalender der Herren Saison 2015/16

In eigener Sache: Wir suchen immer Skifans die uns mit Skiweltcup News und Nachrichten aus Italien, Deutschland, Österreich und der Schweiz versorgen. Wer Lust am Schreiben hat oder über „Insider News“ verfügt, einfach bei uns melden: news@skiweltcup.tv
Du möchtest in Sachen Skiweltcup immer auf dem Laufenden sein? Dann trage deine E-Mailadresse unten ein. Bestätige deine Anmeldung (Mail) und schon kommen alle aktuellen Nachrichten direkt in dein E-Mail Postfach.

Das TV-Sport Netzwerk: Ihr Partner in Sachen Sport
www.TV-Sport.de
www.Liveticker.TV
www.Skiweltcup.TV
www.Biathlonweltcup.TV

Für Werbe und Kooperationsanfragen stehen wir immer gerne für Sie zur Verfügung.
Ansprechpartner: Karl “Charly” Seidl
Telefon: 0049 (0)9471 / 1664
Mobil: 0049 (0)1575 / 4 791 287
E-Mail: info@skiweltcup.TV

Anmerkungen werden geschlossen.