Home » Alle News, Damen News

Eva-Maria Brem sieht Olympia in Tirol als Chance

Eva-Maria Brem (Foto: Facebook / Eva-Maria Brem)

Eva-Maria Brem (Foto: Facebook / Eva-Maria Brem)

Münster/Innsbruck – Im Jahr 2026 könnten die Olympischen Winterspiele in Innsbruck stattfinden. Die Tirolerin Janine Flock, ihres Zeichens eine Skeletonpilotin, berichtet, dass, wenn man es nicht jetzt versucht, kommt der Umbruch zu den kleineren Winterspielen möglicherweise nicht zustande.

Die Bobpilotin Christina Hengster erzählt, dass in Russland und Südkorea überall gebaut werden musste, während in Tirol alles verfügbar wäre.

Und was sagt die Skirennläuferin Eva-Maria Brem? „Damit das gelingt, braucht es einen Plan und ein ausgeklügeltes Konzept. Dieses muss der Bevölkerung offen und transparent erläutert werden. Ich sehe Olympische Spiele als Chance: sich als Sportler zu verewigen, Wintersport zu präsentieren — oder einem Land Spielraum für Fortschritt zu geben.“

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner#

Quelle: www.tt.com (Kurzversion)

 

Anmerkungen werden geschlossen.