Home » Alle News

Eva-Maria Brem und Marcel Hirscher sorgen für versöhnliche Bilanz

Eva-Maria Brem und Marcel Hirscher sorgen für versöhnliche Bilanz

Eva-Maria Brem und Marcel Hirscher sorgen für versöhnliche Bilanz

St. Moritz – Die alpine Skisaison 2015/16 ist Geschichte. Die österreichische Bilanz schaut dank der Kugeln der Tirolerin Eva-Maria Brem und Marcel Hirscher halbwegs versöhnlich aus. Auch wenn sich viele Athleten verletzten und der Salzburger als ausgewiesener Edeltechniker für den einzigen Speedsieg sorgte, waren österreichischen Ski-Asse in früheren Jahren besser unterwegs.

Hirscher gewann heuer acht Rennen. Mehr konnte das ÖSV-Herrenteam nicht erreichen. Dazu gesellten sich von Vincent Kriechmayr und Co. 13 zweite und acht dritte Ränge. Im letzten Jahr freute man sich über 14 Siege, zehn zweite und acht dritte Ränge. Bei den Herren gab es in 44 Rennen 15 verschiedene Sieger. Den Löwenanteil der Erfolge ging an das norwegische Team, der in Kitzbühel schwer gestürzte Aksel Lund Svindal kam auf sieben Hunderter.

Die ÖSV-Damen erreichten ohne Anna Fenninger nur 19-mal den Sprung unter die besten Drei. In 40 Rennen gab es vier Siege, sechs zweite und neun dritte Ränge. Vor einem Jahr, als die Salzburgerin die große Kugel in die Höhe stemmte, gab es 13 Podestplätze, davon in der Summe fünf Siege mehr.

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quelle: www.salzburg24.at

 

 

Alle News zum Ski Weltcup in dein Postfach
Gib deine E-Mailadresse ein und Du bekommst
täglich alle News direkt in dein E-Mailfach:

Delivered by FeedBurner

Anmerkungen werden geschlossen.