Home » Alle News, Damen News, Top News

Eva-Maria Brem und Ricarda Haaser trainierten mit Mikaela Shiffrin

Eva-Maria Brem und Ricarda Haaser trainierten mit Mikaela Shiffrin (© Eva-Maria Brem / Facebook)

Eva-Maria Brem und Ricarda Haaser trainierten mit Mikaela Shiffrin (© Eva-Maria Brem / Facebook)

Ushuaia – Im südargentinischen Ushuaia ist Winter, tiefer Winter. Die österreichischen Ski-Asse trainieren dort, um sich optimal auf die bevorstehende Ski Weltcup Saison vorzubereiten. Eva-Maria Brem und Ricarda Haaser nahmen die Einheiten zum Anlass, um gemeinsam mit ihrer neuen Markenkollegin Mikaela Shiffrin zu trainieren.

Die beiden Tirolerinnen freuen sich, denn in zwei Monaten beginnt in Sölden die neue Saison. Und damit der Saisonauftakt gelingt, hat man ein Sondertraining mit der US-amerikanischen Gesamtweltcupsiegerin Mikaela Shiffrin in die Wege geleitet.

Das ÖSV-Duo ist sich sicher, dass die gemeinsame Trainingseinheit Früchte trägt. Vielleicht können die beiden ja bereits beim Weltcupauftakt am Rettenbachferner von der Zusammenarbeit profitieren. Seit fünf Jahren ist keine rot-weiß-rote Lady mehr im Ötztal auf dem Podest gestanden.

Zurück zu Eva-Maria Brem: Die 30-Jährige ist topmotiviert und erzählte, dass sie nach einer schweren Zeit wieder gut zurück ist. Sie fühlt sich auf dem neuen Material erstaunlich wohl und die Saisonvorbereitung läuft nach Plan. Ihr Ziel ist, es den Schwung mitzunehmen und den nächsten Schritt nach vorne zu setzen.

Ricarda Haaser vor dem Abflug nach Ushuaia (© Foto Ricarda Haaser / Instagram)

Ricarda Haaser vor dem Abflug nach Ushuaia (© Foto Ricarda Haaser / Instagram)

Bericht für skiweltcup.tv: Andreas Raffeiner

Quellen: www.krone.at, oesv.at (Interview mit Eva-Maria Brem)

Anmerkungen werden geschlossen.